Frage von razor24, 39

Welche Krankenversicherung ist für mich als Student am günstigsten?

Da ich nun 25 bin, muss ich mich selber versichern lassen. Aber der mtl Beitrag von 94 Euro bei der SBK ist mir persönlich zu hoch. Daher meine Frage, kennt ihr andere KV die günstiger sind, ich bin bei den Leistungen jetz auch nich zu sehr anspruchsvoll. Gehe eher selten bis gelegentlich zum Arzt. Aber wichtig ist dass sich die KV auch nachm Studium lohnt, da diese meistens ne Bindungsfrist von 12-24 Monaten haben

Vielen Dank

Expertenantwort
von Barmenia, Business Partner, 11

Hallo razor24,

ich kann verstehen, dass du als Student auf deine Ausgaben achten möchtest.

Grundsätzlich ist der Beitrag für Studenten in der Gesetzlichen Krankenkasse identisch. Aber Vorsicht! Jede Krankenkasse kann seit dem 01.01.2015 einen individuellen Zusatzbeitrag verlangen.

Wie hoch der genau ist, hängt von der jeweiligen Krankenkasse ab. Die Leistungen sind in der Regel, bis auf einige Zusatzleistungen, gleich.

Schau doch mal hier:

https://www.gesetzlichekrankenkassen.de/beitragsvergleich/studenten.html

Ich hoffe, dass ich dir damit helfen konnte.

Viele Grüße

Katharina vom Barmenia-Team

Antwort
von kevin1905, 17

Alle gesetzlichen Krankenkassen haben den gleichen Beitragssatz. Den Unterschied gibt es nur im Zusatzbeitrag.

Unter 85,- € zu kommen wird daher nicht möglich sein.

Aber wichtig ist dass sich die KV auch nachm Studium lohnt, da diese meistens ne Bindungsfrist von 12-24 Monaten haben

Die Bindungsfrist beträgt 18 Monate (§ 175 SGB V).

Such dir einen Job neben dem Studium.

Antwort
von eulig, 20

da die Beiträge für Studenten in allen Kassen gleich sind, macht nur noch der Zusatzbeitrag den Unterschied.

die Beiträge sind derzeit 73,74 Euro Krankenversicherung plus 16,87 Euro Pflegeversicherung = 90,61 Euro. das ist der Beitrag der überall zu leisten ist.

du musst, wenn es dir nur auf Geld ankommt, nach einer Kasse mit geringen Zusatzbeitrag suchen.

ABER: aus deinem Text lese ich, dass du bereits 25 geworden bist, und aktuell bei der SBK als Student seit deinem 25. Geburtstag versichert bist. du bist nun erstmal 18 Monate an diese Kasse gebunden und kannst ohnehin erstmal nicht wechseln. ein Sonderkündigungsrecht besteht nur, wenn die SBK ihre Zusatzbeitrag erhöhen würde.

das Thema andere Krankenkasse hättest du dir bereits vor Ablauf der Familienversicherung anschauen müssen. da hättest du noch ein freies Kassenwahlrecht gehabt.

Antwort
von erobine, 24

Krankenkassen und Banken schenken Dir nichts....musst selbst vergleichen. Bei jeder Tariferhöhung kannst Du kündigen und wechseln. Was und ob etwas dann für Dich günstiger oder besser ist...musst Du selbst entscheiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten