Frage von GiannaMila, 34

Welche Krankenversicherung für Auslandsjahr in Russland?

Für ein Studienjahr (10 Monate) in Russland brauche ich eine Krankenversicherung. Welche Versicherung kann ich abschließen, möglichst günstig? Kann ich die deutsche Verischerung für diese Zeit kündigen?

Expertenantwort
von Barmenia, Business Partner, 10

Hallo GiannaMila,

da hast du ja eine spannende Zeit vor dir. :-)

Eine Auslandsreisekrankenversicherung findest du grundsätzlich bei ganz vielen Anbietern. Einige Punkte solltest du bei der Auswahl jedoch beachten:

  • In einigen Auslandsversicherungen ist der Versicherungsschutz auf einige Wochen begrenzt. Stell' sicher, dass deine Versicherung den vollen Zeitraum von 10 Monaten abdeckt.
  • Die Versicherung sollte auf jeden Fall Leistungen für den stationären Bereich beinhalten, ebenso für die ambulante Versorgung und schmerzstillende Zahnbehandlungen.
  • Sie sollte darüber hinaus keine Begrenzung auf die Deutsche Gebührenordnung enthalten.
  • Der Versicherungsschutz sollte Leistungen für einen evtl. notwendigen Rücktransport nach Deutschland vorsehen.
  • Speziell für Russland benötigst du darüber hinaus ein Visum. Um dieses zu beantragen benötigst du sogar eine Bestätigung darüber, dass deine Auslandsversicherung auch Rücktransportkosten übernimmt. Außerdem muss eine Mindestdeckungssumme von 30.000 € garantiert werden.

Wie schon erwähnt, gibt es ganz viele verschiedene Anbieter. Im Internet findest du eine ganze Menge Angebote. Wenn du dir bei den Leistungen unsicher bist, nimm' am Besten telefonisch Kontakt zu der jeweiligen Gesellschaft auf.

Gerne kannst du dich bei Interesse auch mal auf unserer Homepage informieren:

http://www.barmenia.de/de/produkte/reiseversicherung/einzelreisen/reisekrankenve...

Den konkreten Beitrag kannst du dort mithilfe deiner Reisedaten ganz einfach selbst berechnen.

Was deine Mitgliedschaft in der Gesetzlichen Krankenkasse angeht, kann ich dir nur den Tipp geben, dich einmal direkt mit deiner Kasse in Verbindung zu setzen.

Unter bestimmten Voraussetzungen hast du die Möglichkeit dort für die Dauer deines Auslandsaufenthaltes eine sogenannte "Anwartschaft" zu vereinbaren.

Das bedeutet, du führst deine Mitgliedschaft zu ermäßigten Beiträgen als freiwillig versichertes Mitglied fort. So kannst du einer finanziellen Doppelbelastung aus dem Weg gehen.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg für dein Studienjahr! :-)

Viele Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Antwort
von glaubeesnicht, 19

Folgende Versicherung kann ich dir empfehlen, auch vom Preis her:



PROTRIP-WORLD - Versicherung für Au-pairs, Studenten und Austauschprogramme.

http://www.protrip-world.de/

oder auch


http://www.protrip.de/

Ob du deine jetzige für die Zeit kündigen bzw. stilllegen kannst, müßtestdu mit deiner Krankenversicherung abklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community