Frage von Osholives, 33

Welche kostenpflichtige Lernplattform soll ich wählen?

Hallo Leute,

  • meine Schule hat gestern begonnen und ich möchte natürlich sehr gut in der Schule sein, daher möchte ich gerne noch etwas Zuhause tun.
  • Dazu möchte ich auch gerne eine Lernplattform nutzen
  • . Zwar gibt es Rankings die Punkte in bestimmten Bereichen einer Webseite bewerten.(bzw. Service.)
  • In einzelnen Bereichen werden Punkte vergeben und dann als Gesamtnote ausgewählt.
  • Aber dennoch möchte ich mich nicht auf die Rankings beschränken, sondern auch eure Meinung dazu wissen.
  • Also welche Plattform würdet ihr mir empfehlen`?
  • Ich danke jeden für eine hilfreiche Antwort.
  • Die für mich Hilf reichste Antwort wird ausgezeichnet(=Stern).
  • Euer Osholives
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DadgeneHD, 19

Kann dir eigentlich generell von solchen Websiten abraten . Reine Geldverschwendung für das was man dort kriegt. Einige Schulen bieten gute Schüler aus Leistungskursen als Nachhilfe an . Ich hatte eine bezaubernde Mathe Nachhilfe"schülerin" aus unserer Oberstufe . Sie sah gut aus , hatte echt Ahnung und die Noten haben sich demnach auch verbessert ^^ 

Antwort
von Nordseefan, 20

Dazu (um gut in der Schule zu sein) brauchst du keine teure Lernplattform. Die wurden unlängst mal getestet. Gut hat keine Abgeschnitten.

Arbeite einfach im Unterricht mit, frag nach wenn du was nicht verstanden hast, mach deine Hausis sorgfältig. Wiederhol noch mal den Stoff vom Tag auch wenn du nichts auf hast. Fang rechtzeitig mit dem Lernen an vor Schulaufgaben.

Oder bilde Lerngemeinschaften.

Antwort
von TheTrueSherlock, 16

Anhand deiner Tags bist du in der Realschule?

Dein Ehrgeiz ist genial, aber ich denke du brauchst so etwas nicht. Lerne mit Mitschülern, übe viel, lerne indem du viele Lerntechniken (Eselsbrücken, Mnemo-Technik, Karteikarten, Lernstoff aufnehmen, ...) benutzt.

Auf YouTube findet man zahlreiche gute Erklärvideos. Gerade zum Bereich Mathe ist man bei dem Kanal SimpleMaths sehr gut aufgehoben ;)

Und kaufe dir vom Stark-Verlag Abschlussbücher für dein Bundesland und deine Schulart. Damit lernst du echt sehr gut.

Gebe im Fach Deutsch freiwillige Aufsätze zur Verbesserung ab.

Damit hast du schon eine ganze Liste, was du nun machen kannst. Glaube mir, das füllt dich genug aus.

LG :)

Kommentar von Joshua18 ,

Die Bücher vom Stark Verlag reichen u.U. schon für ein Externenabitur !

Sehr gut ist noch: orthografietrainer.net
-> endlich mal die Kommaregeln aus dem ff beherrschen !

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Weiß nicht, wir Schüler in Bayern hatten in der Abschlussklasse alle die Bücher vom Stark-Verlag zum lernen :)

Antwort
von Retrix, 17

gibt eine sehr gute mit der ich besser geworden bin gib mal Catlux ein

Antwort
von calidreams, 12

Schlaukopf.de ist echt toll! Schule, klasse, fach wählen und los geht's! NICHT kostenpflichtig aber anmelden würde ich mich 💫

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community