Frage von Abilenee, 38

Welche kosten kommen auf einen Arbeitgeber zu, wenn er einen Praktikanten bzw. Praktikantin einstellt?

Hallo liebe Netzgemeinde!

Welche Kosten/Verpflichtungen kommen auf einen Arbeitgeber zu wenn er einen Praktikanten für ca. vier Monate einstellt und keine Lohn vereinbart wird. Ist man dennoch verpflichtet den Mindestlohn zu bezahlen? Welche Versicherungen werden fällig und was kosten diese Versicherungen für gewöhnlich?

Vielen Dank im Voraus.

ps: freiwilliges Praktikum, volljähriger Bewerber, kein Schüler.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuestenflieger, 17

anmelden wegen unfallschutz und kleiner pauschbetrag an die GKV.

viele sind tätig ohne entgeltung .

Kommentar von Familiengerd ,

viele sind tätig ohne entgeltung .

Auch bei Praktika besteht ein Anspruch auf Entgeltung, wenn eine Arbeitsleistung erbracht wird!

Kommentar von Kuestenflieger ,

so sollte es sein , aber fragen sie mal z.b. journalisten nach deren praktika .

Antwort
von Abilenee, 8

Was mich bisschen irritiert ist, das ich gelesen habe, das durch die Einführung des Mindestlohnes Praktikas ab einem Monat gesetzlich entgeltpflichtig werden. Stimmt das?  Es würde auch gleichzeitig bedeuten, das unter Umständen Sozialabgaben fällig werden, und letztendlich keinen großen Unterschied mehr zu "normalen" Mitarbeitern existieren würde. So gesehen wäre das Praktikum eine "zusätzliche" Probezeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community