Frage von Franky1957, 15

Welche Kosten darf ein Scheidungsanwalt für ein Erstgespräch und ein Schreiben berechnen?

Ich hatte ein Erstgespräch und beauftragte ihn mit meiner Vertretung. Er schrieb ein Schreiben an die Gegegseite. Dann hatten meine Frau und ich uns entschlossen es noch mal zu versuchen. Ich bat meinen Anwalt seine Dienste zu beenden und Rechnung zu stellen. Seine Rechnung bezieht sich auf den Streiwert so dass er sage und schreibe 2.000,00 € für das Erstgespräch und ein Schreiben berechnete. Ist das richtig?

Antwort
von Franky1957, 9

Ich hatte ihn für eine Scheidungsklage beauftragt. Er rechnet nach Paragrafen 2 und 13 RVG ab. Geb.-Nr. 2300 und 7002 Pauschale für Post-und Textkommunikationsdienstleistungen.

Antwort
von Gustavolo, 11

Franky:

Wie lautet der Auftrag, den du dem Anwalt erteilt hast (z B. Scheidungsklage)? Welchen Wert legt er zugrunde? Welche §§ der RVG zitiert er in seiner Rechnung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten