Frage von Logdash, 29

welche kopfhörer lohnen nich mehr?

Reichen welche mit einem Frequenzgang von 8Hz - 24kHz oder sollte man für 10€ mehr welche mit einem Frequenzgang von 7Hz - 25kHz nehmen oder wird man den Unterschied eh nicht merken?

Antwort
von ChrizZly2030, 13

Hallo,

Diese Angabe von dir sagt absolut nichts über den Kopfhörer aus (und ich meine damit rein gar nichts).

Es gibt Kopfhörer für 1000€ und mehr, da gehen die Freuquenzen von 20-20.000hz. und es gibt 10€ Kopfhörer da ist der Frequenzbereich von 5-50.000hz. Welche sind nun besser? Natürlich die für 1000€. Der Frequenzbereich ist absolut unbedeutent. Die Frequenzkurve ist sagt immerhin ein bisschen aus. Aber diese geben nur wenige Premium Hersteller an.

Am Kopfhörer gibt es generell keine Technischen Angaben, welche sagen können ob der Kopfhörer gut ist oder nicht. Man kann da nur mit urteilen, wenn man die Kopfhörer gehört hat.

Sag am besten um welche Kopfhörer es sich handelt.

-ChrizZly

Kommentar von Logdash ,

ONKYO E200M, also der Klang ist echt der Hammer und ich würde mich schon als sehr wählerisch einstufen, die E300M hätten dann halt diese bessere Frequenz, da es das selbe Modell vom gleichen Hersteller ist denke ich das es der einzige Unterschied ist, ich frage mich nun nur ob sich das für 10€ mehr lohnt

Antwort
von RammelRudi1, 20

Du kannst nicht mehr als 20kh Hören, bei zunehmendem Alter wird es sogar immer weniger. Bei den Tiefen Frequenzen ist es genau so. Also sind die günstigen völlig ausreichend

Kommentar von Logdash ,

also sind die mit nem Frequenzgang von 6Hz - 40kHz für 100€komplett unnötig? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten