Frage von justop, 18

Welche Komponenten für gaming pc (max. 850€)?

Ich möchte mir einen gaming pc kaufen weiß aber nicht was der für Komponenten braucht um Spiele wie z.B gta5 in bester Qualität ruckelfrei spielen zu können. Ich möchte den pc nicht selbst zusammem bauen und tendiere eher zu Intel (i7 oder i5) und nvidia (geforce gtx 900+, 2 gb reichen??) anstatt zu amd (obwohl: preiswerter bei gleicher leistung!?) Ist ein ssd Speicher nötig um die spielflüssigkeit zu verbessern? Reichen 8 GB ram oder brauch man mehr? Spielt die Windows Version da auch irgendeine rolle? Wie viel mbit's muss der wlan stick "können"? Vielen Dank für die antworten!

Antwort
von TDome, 18

1. Wieso möchtest du ihn nicht selbst zusammen bauen? Spart gut 100€.

2. Für 750€ bekommt man ein Intel i5-System.

3. AMD oder NVidia.. was hast du denn für ein Monitor? -es sollten schon 4GB VRAM sein.

4. Eine SSD Festplatte steigert nicht die "Spieleflüssigkeit". Sie sorgt allerdings dafür, dass dein Betriebssystem, jegliche Programme und Spiele, die darauf installiert sind viel schneller Starten und laden.

5. 8GB RAM reichen.

6. 8GB RAM kann man erst ab Windows 7 (64-bit) nutzen.

7. Standartübertragungsrate: 300Mbps (2.4GHz), 867Mbps (5GHz)

Kommentar von justop ,

Ich bin nicht Technikaffin und am Ende paßt das nicht zusammen, man muss das alles einzeln bestellen also lieber nicht. Als Bildschirm wollte ich mit den Asus MX239H kaufen. Der PC der jetzt mein Favorit ist hat einen i5 4590, 4×3.30 GHz, gtx 960 2 gb, 250gb ssd, 1000gb hdd, 8gb ram, Windows 7 professional 64, Motherboard ASUS H81M-PLUS. Das ist so ein rot beleuchteter bei Amazon von megaport.de für 869€

Sollte ich anstatt extra Geld für eine ssd auszugeben liebe mehr Geld für den Prozessor blechen?

Kommentar von TDome ,

Ein PC zusammen bauen ist wie Lego. Das ist wirklich kein Hexenwerk.

Ich werde dir keinen Fertig-PC empfehlen, da ich sowas nicht empfehlen kann.

Für einen Gaming PC solltest du lieber mehr auf die Grafikkarte setzen, als auf den Prozessor. Also dein Vorschlag, anstatt der SSD, dann lieber eine Grafikkarte mit 4GB VRAM.

Kommentar von justop ,

Ok danke. Werde mir dann einen ohne ssd aber mit 4 anstatt 2 gb vram kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community