Frage von Julian2301, 23

Welche Kombi. ist besser?

Hallo

ich will mir einen neuen Pc zusammen stellen (soll ein pc zum gamen sein) Aber was ist jetzt besser? i3 6100 und rx 480 graka oder i5 6500 und rx 460 graka? Weil viele sagen ja das man mehr in die graka investieren soll. Aber was ist jetzt besser? (habe nur ein begrenztes Budget von ca 550€)

Danke

Expertenantwort
von Neugierlind, Community-Experte für PC, 19

Auf jeden Fall erst mal die i5 6500. Weil die Grafikkarte kannst du bei bedarf immer austauschen und gebraucht die alte irgendwo verkaufen. Die CPU ist immer so ne Sache, hast du einmal eine anständige, brauchst du sie nicht mehr wegzugeben. Außerdem ist die Leistung des i3 6100 eher mit einer rx 460 abzuwiegen. Also die zwei würden gut zueinander passen.


Deswegen mein Tipp i5 6500 und erstmal die rx 460. Irgendwann in paar Monaten oder in einem Jahr kannst du ja deine Grafikkarte aufrüsten


Die Frage ist, ob du ein 1151 Sockel Mainboard hast

lg

Kommentar von Julian2301 ,

ja aber der i3 6100 hat doch 2 (theoretische 4) Kerne und 3,7 ghz und der i5 6500 hat auch 4 aber nur 3,2ghz ?!

Kommentar von Neugierlind ,

Die i5 kannst du nicht mit der i3 vergleichen, die i5 ist um ein paar dimensionen besser.

Die Frage ist nicht wie viel GHz die jeweiligen kerne haben, sondern wie die Architektur aufgebaut ist.

Denk mal so.

2 Leute arbeiten die Arbeit, die eigentlich 4 Leute machen müssten. Die 2 Leute sind natürlich erschöpft und kommen an ihre Grenzen -> Deswegen 3,7Ghz, da zwei Leute sich mehr anstrengen müssen.

Wenn 4 Leute die Arbeit verrichten die für 4 gedacht ist, reichen auch 1,5Ghz um die Leistung zu erzielen welche die 2 Leute (i3) verrichtet haben.

2 Kerne -> 4 Threads (4 gleichzeitige Ausführungen)
4 Kerne -> 4 Threads ( " " )

Also die virtuellen Kerne sind nur dazu da, die Ausführungen zu verdoppeln, ändert an der tatsächlichen Leistung der CPU aber nichts, sondern beschleunigt nur Prozesse die nebeneinander laufen.

Es gibt auch CPUs mit 2 Kernen die nur 2 Threads haben, das sind die älteren Generationen. Es gibt auch 4 Kernige mit 8 Threads, und mehr

Kommentar von HardwareProf ,

4 Kerne sind immer besser als 2 mit 2 virtuellen. Liegt alleine schon an den Caches, da beim i5 jeder Kern einen l2 Cache hat. LG :)

Kommentar von Julian2301 ,

Danke ;) und reicht die rx 460 noch für derzeitige spiele?

Kommentar von Neugierlind ,

Natürlich. Sie wird dir für mehrere Monate bis zu Jahren vielleicht auf etwa Mittleren - Hohen einstellungen reichen. Und wenn dann irgendwann passiert das du merkst da geht nichts mehr, kannst du ja eine neue Grafikkarte kaufen, WEIL dann hast du ja schon eine CPU die top ist. Wenn du die i3 nimmst, musst du in 2 Jahren nicht nur die CPU, sondern auch die Grafikkarte austauschen. Mit der i5 müsstest du nur die Grafikkarte tauschen, irgendwann halt wenn die nicht mehr genug leistung erzielt.

Kommentar von Julian2301 ,

Danke ;)

Kommentar von Julian2301 ,

Man muss aber auch sagen das ich nicht das geld habe jedes jahr ne neue graka zu kaufen. Manche sagen i3 und rx 480 und manche i5 und rx 460.

Kommentar von Neugierlind ,

Was manche sagen soll dir echt Latte sein, die meißten habens nicht mal studiert oder haben nur eine kaufmännische Ausbildung.

Ich denke weiter hinaus als die anderen. Und ich sage dir das du jetzt unbedingt die i5 nehmen solltest. Die Grafikkarte ist an sich echt egal, du musst nicht unbedingt auf Ultra spielen, dir reichen auch mittlere einstellungen. Aber die CPU ist notwendig um nach 5 oder 6 jahren noch irgendwas zu spielen.

Und wie ichs dir schon gesagt habe, in 5 -6  jahren kannst du einfach ne neue Grafikkarte kaufen.

CPU ist wichtiger als Grafikkarte, und die i5 6500 hat power, genug power um dir die nächsten 6 Jahre einen neukauf zu ersparen. Die Grafikkarte RX 460 ist "Okay", ich würde ihm die Schulnote 3+ geben. Die RX 480 wäre dagegen eine 1-

Mit der i3 6100 kannst du zwar jetzt noch aktuell und mit der besseren Grafikkarte spielen, aber nächstes Jahr kann es knapp werden. Mit der i5 6500 hast du das Problem nicht. Spielen kannst du mit deiner RX 460 Grafikkarte auch in 5 Jahren.

Nimm die i5 6500 und eine RX 460
ich studiere nicht dafür das ich im Forum unüberlegte und falsche Vorschläge mache.

Antwort
von MrMiles, 22

Ich würde mir an deiner Stelle den stärkeren Prozessor holen und dann einfach eine bessere GraKa nachkaufen.

Der Prozessor hat eine viel längere Lebensspanne als die GraKa. Die GraKa ist in einem halben Jahr nur noch halb so schnell wie die nächste Generation.

Antwort
von HeinzHeiner, 20

Also es kommt darauf an was du damit vorhast: wenn du zocken willst solltest du mehr in die Graka investieren, wenn du z.B. Streamen willst oder Office Sachen erledigen willst solltest du mehr in den Prozessor investieren.

Und ich würde dir zu einer NVIDIA karte raten.
Sie verbrauchen weniger Strom und sind leistungststärker.
Probiers mal in der Sparte von 660-750.
Da die NVIDIA Karten Strom sparen kannst du dann wieder ein wenig beim Netzteil sparen.

Kommentar von Julian2301 ,

das heißt wenn ich gta 5, cs go usw. spielen will sollte ich eher den i3 und die rx 480 bzw eine von nvidia nehmen ?!

Kommentar von Neugierlind ,

Dafür reicht die i5 mit der RX460 auch schon aus, bei spielen wie GTA 5 wäre sogar der i5 logischer

Kommentar von HeinzHeiner ,

NVIDIA ist ein wenig besser aber das muss jeder selbst wissen!
Mit AMD Hardware kann man halt stark sparen(deswegen ist die PS4 so billig)

Antwort
von 18Wheeler, 10

Das kommt darauf an, was Du unter einem "Gaming PC" verstehst,- also welche Games Du wie zocken willst.

Beides keine gute Kombinationen zum - vernünftig - zocken. Die CPU´s haben keinen offenen Multiplikator: Nix "K" - nix übertaktbar. Wenn, dann den i5.

Bei der Gage bleibt Grafikkarten-mässig halt nur der Griff in´s Klo,- Tschuldigung - AMD Regal.

Die RX 480 überlastet den PCI Slot des Mainboards, was bei manchen Boards zu Instabilität führt und die RX 460 ist eine Mogelpackung ( nur PCIe x 8 ). Eine Grafikkarte für gerade mal 130,- Eier kann ja nix taugen!

Eine GTX 1060 ist nicht viel teu´rer. Also lieber ein paar "Hühner" mehr aus´m Stall holen und was vernünftiges kaufen.

Ich hoffe mal, das die 550,- T€uronen nur für CPU und Grafikkarte gelten, andernfalls bleibt für Mainboard, Netzteil, HDD, Laufwerk, Gehäuse mit ordentlichen Lüftern und RAM fast nix übrig...

Grafikkarte und CPU sollten aufeinander abgestimmt sein. Die schnellste Graka bringt nix, wenn sie von einer lahmen CPU ausgebremst wird und eine schnelle CPU langweilt sich zu tode, wenn die Graka hinterher humpelt.

Antwort
von haegarxd1, 23

Kommt darauf an was du zocken willst

Kommentar von Julian2301 ,

ja so gta 5, cs go usw. Weil der i3 6100 hat ja 2 kerne (theoretische 4) und 3,7 ghz aber der i5 hat auch 4 aber nur 3,2 ghz

Kommentar von MrMiles ,

Maximale Geschwindigkeit ist nicht mehr ausschlaggebend bei der Datenverarbeitung.

Geschwindigkeit entsteht heutzutage durch paralelle Verarbeitung.

Es ist nicht wichtig schneller Informationen zu verarbeiten, sondern mehr Daten gleichzeitig zu verwerten.

Kommentar von haegarxd1 ,

also der I5 ist auf jeden Fall besser als der I3 aber wenn du nur ein begrenztes Budget hast, wurde ich dir den I3 mit der rx 480 empfehlen. Außer du kannst den I5 und die rx 480 kaufen, dann natürlich das

Antwort
von HardwareProf, 11

Wieviel Budget hast du denn?

Kommentar von Julian2301 ,

ca 550€ ;)

Kommentar von HardwareProf ,

i3 6100 und rx 480 ist viel besser als i5 6500 und rx 460....Klar, bremst die CPU, aber du hast immernoch mehr fps als mit der rx 460 ;)

Kommentar von Neugierlind ,

In 2 Jahren kann er mit der i3 nichts mehr anfangen, und Aufrüsten kann man dann eh schon, macht es nicht jetzt Sinn die stärkere CPU zu nehmen und die etwas schlechtere Karte, weil die i5 einfach in Zukunft die besseren karten hat?

Sonnst kann er sowohl CPU aufrüsten und muss danach  noch in näherer Zeit ne neue Graka holen. mit der i5 müsste er nur irgendwann ne neue Karte holen.

außerdem, CPU ist wichtiger als Graka. Auch auf Medium kann man gut spielen, muss nicht unbedingt Ultra sein

Kommentar von HardwareProf ,

Puh, ja das kommt natürlich darauf an wie Leistungshungrig er ist. Aber was bringt es ihm sich jetzt einen Gaming PC zu kaufen, mit dem er dann nur mittel spielen kann? Muss er letzten Endes für sich entscheiden. Aber das die CPU wichtiger als die Grafikkarte ist, kann ich nur bedingt nach vollziehen. 

LG und schönen Samstag euch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten