Welche Kletterpflanzen sind weniger aggressiv als Efeu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da kann man zb wilden Wein nehmen. Der hat nur oberflächliche Haftplättchen (sehen aus wie kleine Saugnäpfchen). Mit denen macht er auch nichts kaputt weil die nirgendwo eindringen. Im Gegensatz zu Efeu^^ Einmal da krigt man den nicht mehr los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Farbe darfs denn sein?

- Wilder Wein, der im Herbst zum Beispiel rote Blätter bekommt, sieht hübsch aus und ist winterhart.

-Klettertrompete (Blüten gelb, orange)

- Kletterhortensie (weiß)

- Clematis (weiß/ rot/rosa/ lila...)

- Blauregen

Alternativ, aber eher Saisonsache, ist Kapuzinerkresse. Zugleich als Küchenkraut einsetzbar, sehr gesund und mit den vielen bunten Blüten hübsch anzusehen und bietet auch was den Hummeln etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FionaAmann
03.06.2016, 08:58

Blauregen ist nicht minder wüchsig als Efeu, ganz im Gegenteil. Ähnliches gilt für die Klettertrompete.

0

Clematis. Blüht auch schön und es gibt viele schöne Sorten.

Wilder Wein.

Rosen sind schon, aber auch garstig, wenn man sie mal kürzer oder ganz weg haben will.

Falls keine kleinen Kinder im Haus sind: Blauregen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.baumschule-horstmann.de/kletterpflanzen-34b.html

Geißblatt und Mauerwein lassen das Laub im Herbst fallen und treiben im Frühjahr am alten Holz wieder aus. Hat aber keine Haftwurzel und macht so keine Wände kaputt!

Hopfen (mein Favorit) vertrocknet im Herbst und kommt  Frühjahr neu. Bleibt an Ort und Stelle und breitet sich nicht aus. Wächst an warmen Tagen schon mal 30 - 40 cm. Schlingt sich überall hoch, ob rankgerüst, Schnur oder Regenrinne... greift aber nichts an und bekommt km Herbst herrlich schöne Dolden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist eher: Selbstklimmend wie Efeu, dann passt Wilder Wein. Außerdem wichtig: Welcher Standort? Sonnig, halbschattig, schattig. Mit Klettergerüst oder Seilsystem. Eine gute Übersicht über Kletterpflanzen und deren Bedürfnisse findest du auf der Seite Fassadengruen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung