Frage von Debby1, 45

Welche Kiesgröße ist geeignet wenn der Bodengrund im Aquarium unterschiedlich hoch sein soll?

Hallo,

Ich würde gerne irgendwann mein Aquarium neu gestalten, dazu sollte der Bodengrund unterschiedliche höhen haben, wo dann Steine hin sollen, welche Größe sollte der Kies haben damit der nicht wieder so leicht runter rutscht?

Danke im Voraus für Eure Antworten.

Mit freundlichem Gruß

Debby

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jww28, 32

Hi habe einfach mit Vulkangestein und Silikon gearbeitet. Erst eine Landschaft bauen mit den Vulkangestein (Steine hab ich mit den Silikon fixiert) und dann hab ich recht feinen Kies genommen (1-2mm) zum auffüllen. Geht wohl auch ohne Silikon, weil die gut aneinander halten.

Gibt aber auch so Terrassen mit denen man unterschiedliche Höhen hin bekommt.

Nur mit gemischten Kies hält das nicht, es verdichtet dann zudem den Boden und der wird dann nicht vernünftig belüftet und nach ca 1 Jahr ist alles wieder eine Ebene :( hab ich mal ausprobiert, ging bei mir nicht.

Manche nehmen auch einfach Strumpfhosen, füllen da den Kies rein und regeln so das mit der Höhe und das es nicht zusammenfällt. Bei YouTube gibts auch ein Video wie man zB ein Ufer baut, da haben die Styropor drunter gelegt, muss man nur viel Gewicht draufpacken das es nicht hochtreibt.

Kommentar von Debby1 ,

Danke!

Mein Kies ist 2-4 mm werde es dann mit 1-2mm Kies versuchen.

Kommentar von Norina1603 ,

Du solltest nur nicht vergessen, je feiner der Kies (Sand) ist, um so leichter rinnt er durch etwaige Ritzen!

Antwort
von fhuebschmann, 25

Ich habe mit Kies keine guten Erfahrungen gemacht, hatte vorher relativ groben Kies. Da ist der Mulm schön drin versunken, also musst du mit dem Mulmsauger jedes mal tief in den Kies eindringen um ihn halbwegs sauber zu halten. Das Ergebnis ist das dein aufgeschütteter Kies sich irgendwann wieder ebnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten