Frage von maso1986, 44

Welche Kettensäge mit 90er Schwert?

Hey Leute,

Folgendes Problem, ich habe bei mir zuhause 3 Holzstämme rumliegen. Zwei vom Kirschbaum und einer von einer Birke. Alle so um die 125cm lang (60cm bis 75cm im Durchmesser) Ich wollte die nicht zu Brennholz verarbeiten sondern zu Brettern. Ich habe schon Sägewerk in der Umgebung abgeklappert ob diese mir die Stämme sägen können, leider können die das nicht. ( zu groß im Durchmesser und zu kurz). Einer hat mir aber den Tipp gegeben mir ein Sägewerk aus einer kettensäge zu bauen. Im Netz gibt es dafür Filme und Anleitungen. Der Aufbau ist wirklich einfach.

Ich brauche jetzt noch eine Säge dafür. Ich habe bis jetzt nur eine kleine Stihl mit einem 30er Schwert. Bis jetzt hat die auch ausgereicht. Für die Stämme brauch ich jedoch eine Säge mit einem 90er Schwert. Die sägen von stihl sind mir dafür aber zu teuer. Kann mir jemand eine günstige Alternative empfehlen? Die Säge wird nach sägen der Stämme wenn überhaupt nur noch sehr selten gebraucht.

Antwort
von Tenshiko, 11

Da gibt es keine günstige aternative zum Thema Kauf.

Bei 90 cm müssen mindestens 7 PS am Start sein, sonst schrottest du die Säge.

Würde dann so Richtung Stihl 084/088 oder MS 880 gehen, die gehen aber so um die 1800,-€ UVP über die Theke. Eine MS660 geht auch aber nur mit 3/8 Teilung, die wäre neu 600,- günstiger

Alternativ einen Werkzeugverleih aufsuchen!

Kommentar von Kettenklaus ,

Ist doch Quatsch, eine neue Husqvarna 3120 wird derzeit für um die 1200 Euro gehandelt, lohnt sich aber trotzdem nicht für die paar Schnitte. Da passt ausleihen immer noch am besten, in dem Fall Säger gleich mit ausleihen.... 

Kommentar von Tenshiko ,

Ich denke mal sie kennen die Abkürzungen wie  UVP...

Aber wer kauft sich schon für nur ein paar Schnitte solch einen Brummer von Säge und dann auch noch nagelneu?

Da ist Ausleihen bei einem Mietpark/Werkzeugverleih die bessere Alternative.

Antwort
von DrStrosmajer, 30

Mit Baumarkt-Ramsch a la McCulloch (oder so ähnlich) tust Du Dir keinen Gefallen, wobei ich auch nicht weiß, ob es von dieser und anderen Baumarkt-Billigmarken überhaupt Profisägen mit einem überlangen Schwert gibt.

Vielleicht solltest Du Dich mal in den Ebay-Kleinanzeigen umsehen und nach einer guten gebrauchten Stihl oder Dolmar Ausschau halten. Statt Dolmar kannst Du auch nach Makita gucken.

Für einen einzigen Einsatz dürfte eine anständige neugekaufte Säge von Makita (Dolmar gibt es neu kaum noch zu kaufen, da die Marke von Makita übernommen wurde) zwar günstiger als eine Stihl, aber immer noch zu teuer sein.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten