Welche Kenntnisse braucht man für eine EDV schule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Guter Ansatzpunkt für Fachinformatiker ist, dass du längere (Quell-)Texte lesen und nachvollziehn können musst.

Es ist nervig, aber ich such manchmal Stundenlang einen Fehler und am Ende wars nur ein Punkt oder ein falsch geschriebenes Wort, was ein ganzes Programm untauglich macht.

Du benötigst auch Ausdauer, musst bereit sein, auch mal ein paar Stunden mehr zu arbeiten, als andere, da du dir viel selbst aneignen wirst und deine Analytischen Fähigkeiten sollten auch nicht so schlecht sein.

Wenn du noch vorrausdenken kannst, isses top.

Du lernst in der Schule deine ersten Schritte in der Sprache und hast viele Ansatzpunkte, weiter damit zu spielen, um dir alles anzueignen.

Übrigens kommt sicher auch hier und da etwas Elektrotechnik und Logik zum Einsatz, aber meist am Anfang nicht vorrangig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst keine Sprache beherrschen, weil Du sie ja auf der Schule lernst. Du solltest nicht unbedingt Kenntnisse als viel mehr Fähigkeiten mitbringen.

Eine wichtige Fähigkeit ist logisches Denken. Du musst die Lösung von Problemen voraus denken können, aber auch bereitsumgesetzte Lösungen nachvollziehen können.

Eine andere wichtige Fähigkeit ist Teamfähigkeit. die ist zwar nicht unbedingt während der Lehre relevant, aber im späteren Berufsleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung