Welche Kassette wurde eigentlich als erstes und welche als letzes "erfunden"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst du jetzt nur die Tonbandkassetten oder meinst du generell alles, was man als "Kassette" bezeichnen kann?

Bei Tonbandkassetten: Die wurden als Ablösung der Tonbandgeräte (bei denen man die Rollen wechseln und manuell das Tonband in den Leser einfädeln musste) eingesetzt. Die erste Kassette wurde soweit ich weiß 1935 vorgestellt. Außer dass die Bänder verschieden lang waren und verschiedene magnetisierbare Materialien mit unterschiedlichen Qualitäten eingesetzt wurden, unterscheiden sich die Kassetten nicht großartig.

Wann die letzte Änderung daran vorgenommen wurde, kann ich dir leider nicht sagen. Ich würde würde mal raten, dass es Ende der 90er oder Anfang der 2000er gewesen sein wird, weil danach kaum noch jemand Kassetten gekauft hat.

Wenn du Kassetten allgemein meinst: Kassette heißt nichts anderes als "kleines Kästchen", das erste wird wahrscheinlich vor einigen 1000 Jahren erfunden worden sein. Es gibt ja z.B. auch die "Kassettendecke", die einfach eine architektonische Besonderheit ist. Die neueste "Erfindung", die im Zusammenhang mit dem Begriff "Kassette" benutzt wird, könnte die "Genkassette" sein. Worum es da genau geht, weiß ich leider nicht, aber man kann damit anscheinend einzelne Teile eines DNA-Strangs kopieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kassettendecke oder Schmuckkassette?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung