Frage von DarkRiverCoke 13.08.2012

Welche Kartoffeln sind zum Pommes machen am besten geeignet

  • Antwort von holo88 13.08.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich als fachkraft für lebensmitteltechnik (4 jahre her) ^^ sag die gute BINTJE kartoffel :D

  • Antwort von sikas 13.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nicht ganz so gut zu bekommen aber die beste ist wirklich die Bintje und ansonsten eher mehlig kochende Kartoffeln.Wichtig ist nur bei fast allen Sorten die geschnittenen Pommes zu wässern mit die Stärke auswäscht. Auch kurzes vorkochen ist nicht schlecht 3 Minuten reichen.

    LG Sikas

  • Antwort von Manashiro 13.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    kenne keine namen aber am ehesten wohl festkochende sorten, sonst fallen die pommes ausienander

  • Antwort von Rheinflip 13.08.2012

    Das ist reine Geschmackssache. Der Belgier nimmt gerne Bintje in Rinderfett zweimal frittiert, in D wird meist eine vorwiegend festkochende Sorte genommen.

    Ich empfehle Allians oder Belana , die haben ein sagenhaftes Aroma.

  • Antwort von tradaix 13.08.2012

    Bsp. Agria, Bintje, Derby, Désirée und Naturella.

  • Antwort von Klaus1940 13.08.2012

    Sorten: Agria, Bintje, Derby, Désirée, Naturella.

  • Antwort von HeikeausBerlin 13.08.2012

    Am besten sind Festkochende und das steht auf der Verpackung drauf...

  • Antwort von lichan 13.08.2012

    festkochende oder überwiegend festkochende

  • Antwort von NicolasChamfort 13.08.2012

    Ich interessiere mich nicht dafür, welche Kartoffelsorten angeboten werden, wenn ich welche kaufe. Je nachdem was ich kochen möchte, verwende ich entweder fest- oder mehligkochende Kartoffeln. Und für Pommes nehme ich grundsätzlich die festkochenden.

  • Antwort von Toblono 13.08.2012

    Die bei mcces

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!