Frage von HoneyBee550, 51

Welche Kanditaten bestehen für die Präsidentschaftswahlen der Usa?

Oft wird ja gesagt das nur Hillary Clinton und Donald Trump zur Auswahl stehen, aber gibt es nicht noch Bernie Sanders und Jill Stein oder sind die anderen ausgeschieden so dass nur noch Clinton und Trump gewählt werden können ? Ich weiß die Frage klingt etwas dumm, aber ich habe echt keine Ahnung, ich habe sogar im Internet recherchiert aber die Angaben sind entweder älter oder unverständlich.

Antwort
von adabei, 32

Hier kannst du sehen, welche Kandidaten die anderen Parteien aufgestellt haben. Sie sind theoretisch natürlich auch wählbar, haben aber gegen die Vertreter der beiden großen Parteien keine Chance.
Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass einer dieser Kandidaten in irgendeinem Bundesstaat die Mehrheit der Stimmen erzielen kann.

http://www.merkur.de/politik/us-wahl-2016-diese-kandidaten-wollen-alle-praesiden...

- Jill Stein (Green Party)
- Gary Johnson (Libertarian Party)
- Durrell Castle (Constitution Party)
- Evan McMullin (parteilos)

Bernie Sanders steht natürlich nicht mehr zur Wahl. Jede Partei kann ja nur einen Kandidaten nominieren. Da aber der Demokrat Sanders gegen H. Clinton ausgeschieden ist, kann er natürlich nicht mehr gewählt werden.

 

Antwort
von FuHuFu, 27

Bernie Sanders ist ausgeschieden. Neben Donald Trump und Hillary Clinton werden aber auch noch Gary Johnson früherer Gouverneur des US Bundesstaates New Mexico geht für die libertäre Partei und die
promovierte Ärztin, Aktivistin und Folksängerin Jill Stein für die Grüne Partei ins Rennen gehen. Auf dem Stimmzettel werden alle 4 Kandidaten aufgeführt. Die beifden Außenseiter haben natürlich keine Chancen auf das Präsidentenamt. Aber ihre Kandidatur kann Einfluss auf das Ergebnis der Wahl haben. In Umfragen nimmt Johnson im Staat New Mexico Trump so viele Stimmen weg, dass dieser Staat voraussichtlich an Hillary Clinton fällt.

Die USA haben ja das "Winner takes it all"-Prinzip bei den Wahlmännern. Das heisst der Kandidat mit den meisten Stimmen bekommt alle Wahlmänner dieses Bundesstaates zugesprochen. Und da Johnson und Stein nirgendwo auch nur annäherend eine Chance haben, die meisten Stimmen in einem Budesstaat zu erhalten. Deshalb werden sie bei der Festellung des Wahlergebnisses wohl keine Rolle mehr spielen.  



Antwort
von MoodyMare, 27

kannst du hier sehen. Jede Partei hat einen Aufgestellt. aber die groessten sind Democrats und Republicans. 

https://ballotpedia.org/Presidential_candidates,_2016

Antwort
von palzbu, 19

Regiert wird von der Hochfinanz und dem militärisch-industriellen Komplex die miteinander verbunden sind. Es werden 2 Parteien finanziert. Die anderen werden tot geschwiegen. Die Masse der Amerikaner sind ja sehr dumm. Die merken nicht, dass das ganze Wahltheater 

 nur eine Hollywood-Schow ist. 

Und das blöde Volk meint es könne die Richtung der Politik mitbestimmen. Hi Hi Hi, ich lach mich rund......

Ob Clinton oder Trump, beide sind am Ende politisch weisungsgebundene Kasperl.

Echte politische Macht hat ein amerikanischer Präsident fast keine. 

Die Richtung der Politik wird hier bestimmt:

https://wissen2015.wordpress.com/2015/11/11/004-wer-regiert-die-welt/

Kommentar von AalFred2 ,

Leihst du mir deinen Aluhut?

Kommentar von palzbu ,

Was willst du mit einem Aluhut? Wer eine weiche Birne hat sollte einen TÜV-geprüften Helm tragen.

Kommentar von AalFred2 ,

Du hast also auch noch einen Helm unter deinem Aluhut. Ist das nicht unbequem? Wirkt der Aluhut denn dann noch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community