Frage von cmeck, 76

Welche Kamera(art) passt?

Hallo , da ich das Fotografieren sehr gerne mag , also Hobbymäßig, suche ich schon seit längerem eine passende Kamera.. Eine Spiegelreflex scheint mir zu teuer für meine Bedürfnisse und ich möchte auch eher eine etwas handlichere Kamera , jedoch sollte sie sich den Eigenschaften einer Spiegelreflex weitgehend nähern. Ich würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt :) Lg

Preisrahmen ca. bis 400€ ..

Antwort
von Skinman, 14

Wenn dich das echt interessiert, gib zum Einstieg mindestens das Doppelte, eher das Dreifache aus und nimm eine vernünftige Systemkamera, gern spiegellos. Das Budget geht dabei keineswegs allein für die Kamera drauf. Mit einem solchen Budget könnte man ansatzweise versuchen, den folgenden klassischen Ansatz im Digitalbereich nachzuvollziehen:

http://photo.net/equipment/35mm/building-an-slr-system#body

Arbeiten mit selektiver Schärfe wird so richtig praktikabel meiner Ansicht nach halt erst ab APS-Sensorgröße.

Kommentar von Skinman ,

Weitere Details hatte ich letzthin hier schon mal ausführlich dargelegt:

https://www.gutefrage.net/frage/welche-spiegelreflexkamera-wuerdet-ihr-empfehlen...

Antwort
von prelude89, 20

relativ großer Sensor, lichstarkes Objektiv alle DSLRtypischen-Grundfunktionen zB RX100 eine sogenannte Edelkompakte in der ersten Version sicher noch in deinem Preisrahmen

Mit Bridge-Kameras kenn ich mich nicht aus, da ich Wert auf Lichstärke und größere Sensoren lege, aber nicht auf viele Megapixel oder Zoom. (Was ist so interessant an einem großen Abbild von der Spatz auf einem Ast in hunderten Metern Entfernung in der Qualität eines Smartphoneshots?)

DSLR-großer APSC Sensor, wechselbare Objektive, Möglichkeit durch jeweilige Adapter so ziemlich alle modernen und auch ältere bis ganz alte manuelle Objektive zu benutzen. Sonys E-Mount-Kameras

Hier dürften alle die die noch NEX hießen  (NEX3/5/6/7), inzwischen in deinem Preisrahmen liegen, falls es sie noch neu gibt. Nachfolger A5000 noch im Preisrahmen hat aber weder Blitzschuh noch Sucher, noch die Möglichkeit einen dranzustecken. A6000 leider schon knapp über deinem Limit zumindest wenn ein Objektiv dabei sein soll.

Und von DSLR/SLT rate ich tatsächlich ab bei diesem Preisrahmen und auch weils am Anfang eh nichts bringt.

So das wars für Sony

für die Anderen kann ich nicht sprechen.

Grüße

*Villeicht sollte ich es so machen wie der Experte und meine Beiträge einfach immer wieder kopieren und einfügen.

**Obwohl, eigentlich tippe ich ja gern und hab noch keine Arthrose ;o))

***Verdammt, wo sind meine Kippen?

Antwort
von Streamer, 30

Schau dir mal die Nikon Coolpix Bridge-Kameras an. (P600/P610/P900)

Antwort
von cmeck, 23

Vielen Dank diese waren mir noch nicht bekannt! Aber von beispielsweise Sony und Samsung gibt es ja auch viele Systemkameras sind die in meinem Fall auch zu empfehlen??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten