Frage von ueberschlau16, 36

Welche Kamera zum Planespotten?

Hey leude, ich würde gerne anfangen Hobbymäßig Planespotting zu betreiben. Daher suche ich eine gute Kamera, welche so ungefähr 80-100€ kosten soll. Wichtig nochmal für alle, es muss keine Vollprofikamera sein (was ich in dem Preissekment auch nicht erwarte).

Antwort
von noname1938, 7

80-100 €! für den Preis bekommst du nichteinmahl ein halbwegs anständiges objektiev.
Wenn du eine Spiegelreflex für um die 100€ haben möchtest musst du dir eine uralte gebraucht kammera kaufen.

Antwort
von randomuser20, 28

Naja, mit 80-100€ reicht es nicht mal für ,,Hobbymäßig". Da macht eine aktuelle Handykamera bessere Bilder.

Kommentar von ueberschlau16 ,

Und die Sony DSC H300? Hab ich gebraucht für 90€ gefunden!

Antwort
von unpolished, 29

Naja, für dein Budget wirst du nur nichts vernünftiges finden. Spiegelreflexkameras sind da Standard. 

Kommentar von JuergenWB ,

Nicht nur das: als Kamera reicht ein Einsteigermodell /Auslaufserie wie die Nikon D31000, sollte schon um die 200 Ocken zu bekommen sein. Vielleicht gebraucht sogar noch unter 100?

Aber, die Kamera ist ohne Objektiv gar nix, und da braucht es mindestens 300 mm Brennweite in lichtstark plus Konverter, besser gleich in die Kategorie 500 mm plus x. Damit sind wir im 4-stelligen Bereich, auch gebraucht!

Kommentar von ueberschlau16 ,

Ich habe eine gefunden für 90€ Gebraucht! Die Sony DSC-H300. ist die was?!

Kommentar von unpolished ,

Die kostet aber 200 € und keine 100 €. Und Wirklich geeignet ist die auch nicht, da eben mickrig kleiner Sensor. Jetzt ist Herbst, es wird schneller dunkel... Da braucht man definitiv was Lichtstarkes. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community