Frage von sgtepic, 145

Welche Kamera macht die besseren Fotos, Canon Eos 1200D oder 700D?

Welche der oben genannten Kameras macht schlicht und einfach die besseren, rauschärmeren Fotos? Nach Stunden der Recherche im Internet und teilweise widersprüchlichen Angaben, können sich vielleicht welche zu Wort melden, die selbst eine solche Kamera ihr eigen nennen. Ist das Rauschverhalten der 700D wirklich um soviel besser wie bei der 1200, obwohl es der gleiche Sensor ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bonsaiblogger, 128

Der Fotograf, nicht die Kamera macht gut Fotos. Das war schon immer so und wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Das Bildrauschen bei den Canon-Kameras ist bei erhöhter ISO meist schlecht bis sehr schlecht.

Die 1200D hab ein geringfügig besseres Bildrauschen bei etws höherer ISO als die 700D. Das Bildrauschen ist nicht nur vom Sensor, sondern noch von anderen Faktoren abhängig. Die Software, die Temperatur ... und der Unterschied bei beiden Modellen ist sehr gering.

Es stellt sich allerdings die Frage, was du überwiegend mit der Kamera fotografieren möchtest? Das Rauschverhalten ist ja nur ein Kritierieum von hunderten.

Wenn du Kameras mit besseren Rauschverhalten suchst, findest du bei Nikon, Sony oder Fuji bessere Kameragehäuse.

Antwort
von herja, 140

Hi,

die "besseren" Fotos macht IMMER der Fotograf und nicht die Kamera!

Kommentar von sgtepic ,

ich meine bei gleichen Bedingungen. Du stellst die 2 Kameras nebeneinander, machst mit gleichen Einstellungen das gleiche Bild. und dann wertest du es aus. Leider gibt es keinen passenden Vergleich im Internet. Mich interessiert die technische Seite und nicht WER ein bestimmtes Foto macht. 

Kommentar von herja ,

Naja, im technischen Bereich besteht zwischen den Beiden schon ein Klassenunterschied!

In Sachen Bildrauschen und Detailwiedergabe setzt die 1200D sich kaum von einer hochwertigen Kompaktkamera ab.

Die Bildqualität der EOS 700D ist ohne Fehl und Tadel.

Das spiegelt sich auch im Preis wieder ~ 350€ zu 550€.

Wenn man mal einen seriösen technischen Bericht liest, kann man das auch sehr leicht feststellen.

http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Canon_EOS_1200D/8905.aspx

Kommentar von MetalMaik ,

Was Bildqualität, Rauschverhalten und Dynamikumfang angeht, ist die EOS 1200D dennoch ein wenig besser, als die EOS 700D. Auch hat die 1200D im Gegensatz zur 700D einen eingebauten Bildstabilisator, 24p Film Modus  und kontinuierlichen Video Autofokus. Die EOS 700D hat dafür eine höhere Serienbildgeschwindigkeit, einen besseren Bildschirm, mehr Kreuzsensoren, manuelle Belichtungssteuerung, AF-Tracking , neuere DIGIC Version und ein schwenkbares Touchdisplay.

Antwort
von lohne, 145

Ich hatte jahrelang eine Agfa klick und die Bilder waren gut. Jetzt habe ich eine Besamatic (40 Jahre alt) und bin damit sehr zufrieden. Die Bilder machst du und nicht die Kamera.

Kommentar von sgtepic ,

Ich meine die technische Seite. Gleiche Bedingungen etc. Im 1 zu 1 Vergleich, Detailschärfe, Rauschverhalten, Farbdynamik usw. N

Kommentar von lohne ,

Ok, das kann ich nicht beurteilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community