Frage von Natyziv, 64

Welche Kamera kaufen, wie teuer, was ist eine Spiegelreflexkamera?

Hey

Ich würd mit Youtube starten, hab tolle Drehorte, einige Mikros, und auch gute Ideen. Drum gehts jetzt aber nicht.

Also, ich würd gern eine Kamera kaufen. Sie muss nicht die beste spiegelreflexkamera sein, aber sie sollte schon HD filmen können. Leider weiß ich nicht genau, was mit Spiegelreflexkamera gemeint ist. Und bei manchen Kameras gibts ja die unterschiedlichsten Objektive, kennt sich da jemand aus? Auch ein Stativ könnt ich gebrauchen,

Wie gesagt es soll nicht extrem teuer und perfekt sein wie bei... Rebekah Wing oderso, aber schon sonbisschen bieten für einen guten Preis, als Schülerin kann ich auch noch nichts verdienen :) .

Und auch wenn ich schon ältere Mikros hab, welche währen gut geeignet?

FREUE MICH WENN MIR JEMAND TIPPS GIBT USW... Danke schonmal im Vorraus!

LG

Antwort
von Herrschokolade, 45

Wie bei Rebekah Wing ? Dann musst du aber schon ein bisschen mehr ausgeben, wenn du dich gar nicht mit Beleuchtung & Compositing auskennst. 

Die Typischste einsteiger Kamera ist die Canon 600D oder 700D. Dazu benutz wird meist das Kit Objektiv, also das Objektiv, welches man mit geliefert bekommt. Als gutes Einsteiger Objektiv wird aber auch häufig das Canon 50mm 1.8 verwendet. Dazu würde ich dir aber auf jeden Fall noch ca. 2 Softboxen empfehlen. Guck einfach mal bei Amazon in den Basics. Da findest du meinst alles was du brauchst.

Im Schnitt bist du dann bei ca. 700-800€. Falls dir das viel zu Teuer ist, sag bescheid.

Kommentar von Natyziv ,

Ja das ist sehr teuer xD

Nein nein, ich sagte es muss nicht so perfekt sein wie bei rebekah wing aber es sollte halt hd sein, und nicht so aussehen wie bei einem trottel der nichtmal weiß was youtube ist wenn ich das so sagen kann :D

Ok danke für die Infos.

Es muss ja nicht so perfekt sein, also anfangs, ich wollte noch magix verwenden.

Antwort
von Fragentierchen, 29

Eine Spiegelreflexkamera leitet die Lichtstrahlen, welche vom Objektiv kommen, über einen Spiegel um, wodurch du direkt durch das Objektiv gucken kannst. Was dich aber nicht zu interessieren braucht, denn wenn du damit filmst, wird der Spiegel eh hoch geklappt, damit das Objektiv das Bild auf den Sensor projizieren kann.

Bei den meisten DSLRS kannst du das Objektiv wechseln, was dir mehr Möglichkeiten gibt als bei Camcordern im gleichen Preissegment.

Seit langem ist unter Youtubern die Canon 600D Standard die bekommt man so für 300 - 350 Euro. Das Kit Universalobjektiv mach dann nochmal so 70-60€. Die lichtstarke 50mm Festbrennweite mit f1.8 gibts für 100€.

Antwort
von Lulu1407, 42

Ich habe die Kamera Nikon D3300, kann sie empfehlen. Videos habe ich damit aber noch nicht gedreht. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community