Frage von RayAnderson, 18

Welche Kältetechnik ist für elektrische Kühlboxen vorteilhafter und warum?

Bei der Suche nach elektrischen Kühlboxen stößt man unweigerlich auf verschiedene Kühltechnik Varianten, Kompressor, Absorber und Peltierelement.

Eine Kompressorkühlbox kühl sicherlich mit Abstand am Besten, aber schließe ich aus Kostengründen aus.

  • Welche der anderen beiden Techniken ist vorteilhafter, Absorber oder Peltierelement?
  • Welche der beiden Techniken birgt welchen Vorteil, bzw. Nachteil?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emib5, 10

Jede Technik hat ihre Vor- und Nachteile. Was vorteilhafter ist, kommt auf den Anwendungsfall drauf an.

Vorteil Absorber: 

  • Kann neben Strom meist auch mit Gas betrieben werden. (Kühlboxen aber wegen der offenen Verbrennungs-Abgasführung aber nur draußen bzw. gut belüftet, also nicht im Zelt oder im Fahrzeug.)
  • Fast lautloser Betrieb

Nachteile:

  • Auf Strom hoher Stromverbrauch, z. B. im Stand nicht länger auf Batteriestrom zu betreiben.
  • Kann maximal ca. 20-25 Grad unter Umgebungstemperatur herunterkühlen.
  • Lageabhängig (Kühlt nur, wenn sie gerade steht)

Vorteil Peltier:

  • Billige, einfache Technik ohne bewegliche Teile. 
  • Lageunabhängig

Nachteile: 

  • Hoher Stromverbrauch, ähnlich Absorber
  • Niedrige Kühlleistung, i. d. R. nur zum kalt halten und nicht zum herunterkühlen geeignet
  • Das Peltierelement stellt eine "Wärmebrücke" dar, schlechte Isolation, wenn nicht eingeschaltet.
  • Lauter Lüfter

Vorteile Kompressor

  • Weitgehend lageunabhängig
  • Geringster Stromverbrauch, auch über (KFZ);Batterie im Stand zu betreiben
  • Beste Kühlleistung, tiefkühlen unabhängig von der Außentemperatur möglich
  • Oft sehr gut regelbare Temperatur

Nachteil: 

  • Preis
  • Geräuschentwicklung

Mit etwas Glück und suchen kann man auch günstige Kompressorboxen finden. Das Geld ist meist gut angelegt.

Antwort
von Grillmax, 7

Ich habe eine grosse Alubox gekauft, die mit Peltiertechnik gekühlt wird.

Ich bin sehr zufrieden mit der Kühlleistung (100Watt) die sogar Lebensmittel eingefrohren hatte - bei Einstellung auf Maximalleistung.

Sie lässt sich mit 12V im Auto während der Fahrt betreiben, das Lüftergeräusch empfand ich im Strombetrieb nicht sehr störend (da immer gleichbleibend)

Absorber im Gasbetrieb sind wohl noch Leistungsfähiger aber mit fixem Standort.

Kompressor schaltet permanent aus und wieder ein  - das mag stöhrender sein.

Kommentar von RayAnderson ,

Danke für die Antwort.

Ich habe mich für eine große Absorber Kühlbox entschieden.

Es gibt Absorber Kühlboxen die nicht nur bis ca. 20 °C, sondern sogar bis ca. 30°C unter Umgebungstemperatur kühlen. Für eine solche habe ich mich entschieden. Zusätzlich zum 12V/220V Anschluss besitzt die Kühlbox einen 50mbar Gasanschluss.

Kommentar von Grillmax ,

...diese Leistung wird wohl mit Peltiertechnik unerreichbar bleiben. Dafür sind sie eben etwas kompakter...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community