Frage von Star4Fun, 40

Welche "Kabelart" verwenden 3,5mm Anschlüsse?

Könnte mir jemand einen Link zu einem Produkt schicken oder den Namen eines solchen Kabels? Möchte mir nämlich ein DIN zu 3,5mm KIinke Kabel herstellen. Habe die Anschlüsse aber noch nicht das Kabel. Mein Vater sagt man bräuchte ein besonderes.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shorty2m08, 40

meinst du Klinkenkabel (Audio?) die findest du in allen möglichen Längen bei Amazon. Du brauchst mindestens ein 2 Adriges Kabel mit einem Leiterquerschnitt von 1,5mm² oder 2,5mm²

Kommentar von Star4Fun ,

Könnte man dies nehmen: http://www.amazon.de/Schlauchleitung-H05-VV-F-mm%C2%B2-schwarz/dp/B00VOBE02I/ref...,5mm%C2%B2 ? Also für DIN zu 3,5mm Klinke?

Kommentar von Shorty2m08 ,

ja Zum Beispiel sowas. Es kommt auch darauf an wie viel Strom durch das Kabel fließt. Da kann man dann den Kabelquerschnitt berechnen den man braucht. Lass dich da mal Beraten wenn du es selbst nicht kannst bevor du dir dein Auto abfackelst. Für kleine normale Lausprecher, dürfte das aber reichen. Nimm um auf Nummer sicher zu gehen aber ruhig 2,5mm².

Kommentar von Star4Fun ,

Ist nicht fürs Auto. Das Kabel für so ein älteres Mischpult, dass arbeitet noch mit diesen Anschlüssen. Leider kann man die ja so nicht verwenden. Die Stecker habe ich schon fehlt halt leider noch das Kabel.

Kommentar von Shorty2m08 ,

und du willst dann vom Mischpult mit dem Kabel zum Verstärker oder?! Die Kabel gibt es so billig vorkonfektioniert, das sich die mühe nicht lohnt es selbst zu löten. Also Klinke auf Klinke. Was meinst du mit DIN Anschluss? Foto?

Kommentar von Star4Fun ,

http://www.cseonline.com.au/images/P/Switchcraft 5 way din connector 05bl5mx.jpg So in der Art. Habe die Sorge, dass ein vorgefertigtes Kabel ne schlechte Qualität hat.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 14

google mal nach "diodenkabel" dann bekommst du angebote wie dieses

http://www.voelkner.de/products/78155/Diodenkabel-Audiokabel-2x0-14-Flach-50.htm...

diodenkabel hat übrigens nichts damit zu tun, dass der storm nur in eine richtung durchfließen kann oder so. es heißt diodenkabel, weil der stecker, der früher gerne dafür verwenet wurde ebnfalls diodenstecker hieß. das hat was mit dem aufbau der röhrenverstärker von damals zu tun...

lg, Anna

Antwort
von IncredibleLife, 38

Klinkenkabel? Also AUX-Kabel?

Antwort
von holgerholger, 16

Da man ja über die Klinkenstecker und die DIN-Buchse keine Leistunmg überträgt, brauchst Du keine dicken KAbel. Aber sie müssen abgeschirmt sein, damit keine Störungen auftreten. Aber sowas gibt es fertig zu kaufen, kostet fast nix und ist stabiler als selber zusammengelötet. http://www.amazon.de/Verbindungskabel-pol-DIN-Stecker-Klinkenstecker-stereo/dp/B...  Zudem sind die Einzelteile fast teurer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten