Frage von keichi1, 92

Welche k-dramas bzw. j-dramas würdet ihr einem Anfänger empfehlen? (Bevorzuge serien)?

#nohomo

Antwort
von michinye0n, 34

IRIS (2009) war mein aller erster KDrama und ist immernoch einer meiner Lieblinge! Ich habe noch nie eine Serie gesehen die Liebe, Emotionen, Action und Spannung so gut "vermischen" konnte! Auf jeden Fall etwas für Action fans!

Auserdem mochte ich auch gerne Ghost was auch ein sehr spannender Kdrama war empfehlen! Nur gabs so gut wie keine Liebesgeschichte was je nach Typ entweder gut oder schlecht ist...

Dann empfehle ich noch Angry Mom was ja eig eher ein Teeniedrama ist (weiß ja nicht wie alt du bist) aber eine unglaublich tolle Geschichte hat.

Dann würde ich dir auch unglaublich gerne Historische Kdramas empfehlen. Dort lernt man wirklich die ost-asiatische Kultur und Geschichte kennen...
Vorallem sind diese wirklich "dramatisch" (zwar nicht dieses übertriebene seifenopern dramatische) aber wirklich rührende, herzbewegende und teils auch grausame Geschichten.

Und als App/Internetseite empfehle ich dir Viki oder Dramafever! Beide haben eine riesige Auswahl an untertitel!

Viel Spaß beim Suchten und hoffentlich werden dir meine Empfehlungen gefallen!

Antwort
von kpopmyworld, 42

Hana Yori Dango
Hana Kimi <3 Meine absoluten Lieblings Dramen

Kommentar von Rukichan ,

Lol das mit Dango erinnert mich voll an Clannad (Anime) 

Antwort
von LisanneVicious, 57

Trapped in Cheese

Moorim School

Kommentar von Rukichan ,

WTF der Name der ersten Serie xD

Antwort
von Thaoo, 45

Also ich empfehle dir eher in Richtung Comedy reinzugehen Romanze ist ja fast immer drin und  Drama sowieso. HIER MEINE TOP:

Please come back, Mister

Oh My Venus

Healer

Was ich dir als Einsteiger nicht empfehlen kann, sind historische Dramen ohne Comedy, weil du dich schnell in Namen, Rängen und in der Kultur verlierst.

Antwort
von Rukichan, 22

Ich kenn mich da nicht aus, hab nur einen geguckt bisher (und das ist auch schon fast 4 Jahre her...) der hieß "City Hunter" und war echt gut....

Soweit ich mich noch erinnere fing es damit an, das bei der Geburt einer Frau ihr Kind weggenommen wurde, das nach ich glaube Indonesien oder Thailand verschleppt wurde und dort bei Drogenbossen aufwuchs. Ein Mann der dort gearbeitet hat, sa wie der Junge Mienen entschärfen sollte oder so und fand das nicht gut für das Kind und nahm ihn den Drogenbossen weg. Einige Jahr später kam ein Mann auf den älteren der beiden zu uns erzählte, das seine Tochter ihm weggenommen wurde und er sie nun seit über 20 Jahren nicht mehr gesehen hat und er ein Problem mit diesen Drogenbossen hat und er vorher seine Tochter ein letztes mal sehen wolle eh ihm oder ihr was zustößt. Dann musste der Junge, der zu dem Zeitpunkt schon ca. 20 Jahr alt war dann deswegen nach Korea gehen und das Mädel suchen. Dort gab er sich als reicher schnösel aus, der heimlich ihr Bodyguard oder so sein sollte (glaub ich) und der Typ, den sie für ihren Vater hielt, der war schwer krank und brauchte ne OP und sie hatte daher 5 Jobs, da sie es sich sonnst nicht leisten können, das er Operiert wird. Und so war sie auch seine Fahrerin, doch er benam sich daneben und sie warf ihn aus ihrem Auto raus... weiter erinnere ich mich nicht mehr... 

Antwort
von kawaiiakiko, 46

Doctor Stranger! Absolut sehenswert.

Kommentar von kawaiiakiko ,

Und Descendants of the Sun. Das muss man einfach lieben!

Antwort
von cincin376, 42

my love from another star !!!!! 

Antwort
von ny003, 19

Heirs,heartstrings,Boys over flowers...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten