Frage von felicidas1985, 86

Welche Jobs kennt ihr, wo man seine Kreativität einsetzn kann?

Ich scheitere immer wieder im Job.. Wie auch jetzt, habe ich wieder Probleme in der Arbeit. Die Selbn wie immer.. Ich habe oft überlegt, was mir wirklich Spaß machn könnt.. U ja.. immer wieder zieht es mich in den kreativn Bereich. Hab aba nur oder schon einen Handelsschulabschluss. Umsatteln würd ich, wenn sich das Richtige findet.. Groß studiern is wahrscheinli zu aufwendig u vl zu schwer f mich. Leider hab ich bisher noch nicht das Richtige gefundn..

Antwort
von Calioniel, 49

Wie wäre es mit Konditor? Du hast ja in einem anderen Kommentar geschrieben, dass dir das Dekorieren beim Backen Spaß macht. Vielleicht ist das was für dich? Sind halt anstrengende Arbeitszeiten aber Spaß macht es auf jeden Fall. Ich würde an deiner Stelle erstmal ein Praktikum machen, dann weißt du ob es was für dich ist.

Kommentar von felicidas1985 ,

meine Mama hat das gelernt.. Das Problem is, in der Praxis schaut der Job ganz andas aus, als erwartet. Man muss nur viele Teige zammmischn u alles andre machn. Ans dekoriern kommt man oft gar net ran.

Kommentar von Calioniel ,

Also ich lerne es momentan und man kann wirklich viel machen. Kommt vielleicht aufs Lehrjahr und den Betrieb an. Deshalb würde ich, wie gesagt, erzmal ein Praktikum machen.

Kommentar von felicidas1985 ,

u du darfst auch dekoriern?

Kommentar von Calioniel ,

Ja klar. Kommt halt auf den Anlass an. Wenn du in einer großen Konditorei bist, die es da so gibt, kann ich mir vorstellen, dass man nicht so viel machen kann. Hört sich für mich nach viel Routine an. Aber wenn du beim Bäcker um die Ecke bist, kann man echt viel machen eigentlich. Grade wenn jemand eine Hochzeitstorte oder für eine Kommunion etc. bestellt hat. Ist ja alles individuell und wie es die Kunden wollen.

Kommentar von felicidas1985 ,

hmmm werd mir das mal näher unter die Lupe nehmen. Das heißt, du bist b einen kleineren Bäcker u darfst auch einiges dekorieren?

Kommentar von Calioniel ,

Jap. Wie gesagt, die Arbeitszeiten sind gewöhnungsbedürftig aber es macht wirklich Spaß. Falls du eine Ausbildung machen willst, muss dir aber bewusst sein, dass man im ersten Lehrjahr nicht so viel machen kann wie im zweiten oder dritten. Bzw. es kommt alles nach und nach.

Antwort
von Carlystern, 10

Schon mal beim Arbeitsamt informiert? Waa deine Mutter macht ist garantiert Bäckerin. Konditor ist was anderes. Als Konditor bist du auch für das zuständig was normale Bäcker nicht machen und zwar jede menge hochwertige Torten zu dekorieren. Mach darin mal ein Praktikum und schau auch mal im berufsinformationszentrum und auf Berufenet der Arbeitsagentur im Netz rein. Dort wird dir der Beruf ausfuhrlich erklärt

Kommentar von felicidas1985 ,

Sie hat Zuckerbäckerin gelernt..

Antwort
von M1603, 61

Was soll denn das fuer eine Kreativitaet sein? Willst du Bilder malen? Dann wirst du dich wohl als Kuenstler selbststaendig machen muessen. Aber ein Beruf kann noch so kreativ sein, man wird immer irgendwo auch trockene Routineaufgaben haben, wenn man irgendwann auch mal Geld in der Tasche haben will.

Schau doch ganz einfach mal, dass du in deinen Aufgaben etwas eigenes einbringen kann und sei es nur die persoenliche Optimierung der Arbeitsablaeufe, damit du deine Aufgaben schneller und effektiver erledigen kannst.

Kommentar von felicidas1985 ,

Naja.. die Gestaltung von etwas.. Hab Privat Billets selber mit Bilder u Text gestaltet am PC. Oder zB wenn ich Kekse back, dann hab ich eine Freude beim dekoriern.. Also es is irgndwie das Gestaltn von etwas..

Kommentar von M1603 ,

Von 'irgendwas' kann man aber nicht leben. Da muss man schon konkreter werden. Und auch bei deinen anderen beiden Vorschlaegen wirst du nicht immer nur die Taetigkeiten machen koennen, die dir am meisten Spass bereiten und auch da ist man unter Umstaenden durch Vorgaben eingeschraenkt.

Wie waere es denn mit etwas im IT-Bereich oder als Konditor?

Kommentar von felicidas1985 ,

Ja darum auch die Frage hier, da ich bishernoch nix Überzeugendes gefunden habe.. Muss ebn davon lebn können, wie du sagst. Würd am Liebstn weg von diesn Job..

Kommentar von felicidas1985 ,

Konditor is ebn nur Teige zammischn.. Meine Mama hat das nämlich glernt. IT wär net so das Problem. Hab in den Gebiet halt nochnicht so viel Wissen, bis auf das, was ich in der Handelsschule gelernt hab.

Kommentar von M1603 ,

Dann muss dein Beruf wohl noch erfunden werden. Man kann nicht nur als Nur-Keksedekoriererin oder Nur-Coolewerbeplakatedesignerin arbeiten.

Da sind immer auch andere Aufgaben mit drin, die Routine sind, erledigt werden muessen und einem vielleicht auch nicht immer Spass machen.

Wenn du dir bloss die Rosinen rauspicken willst, dann musst du dich unter viel Arbeitseinsatz soweit nach oben arbeiten, dass du in die Fuehrungspositionen kommst. Dann kannst du als Chefin dann am Ende rumgehen und ueber alle Kekse die Dekorationen streuen. Bloss dann wirst du noch viel mehr andere Aufgaben zusaetzlichen haben und vor allem noch viel mehr Verantwortung.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 8

Hallo felicidas1985,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort
von mariewupp22, 57

Meine Cousine ist Architektin. In ihrem Grundstidium wurde sehr viel von ihr verlangt. Und das nicht nur in Bezug auf die Planung von Häusern. Zu der Grundausbildug von Architekten gehört es dazu ein umfassendes Gefühl für Esthätik und Kunstgeschichte zu bekommen. Mit sehr viel Kreativität unter anderem in Workshops konnte sie sich ganz und gar ausleben. Ab und zu musste ich sogar helfen weil es sehr stressig war :D. Grüße Marie

Kommentar von felicidas1985 ,

Wie hast du ihr geholfen? Was macht deine Kusine als Architektin? Also wie ist der Aufgabenbereich?

Kommentar von mariewupp22 ,

Bei projekten die sie alleine zeitlich nicht geschafft hätte. Modellbau meistens. Der Aufgabenbereich ist vielfältig, normalerweise entwirfst du aber Häuser oder planst andere Gebäude.

Kommentar von felicidas1985 ,

aber eher mit zeichnen auch oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten