Welche Jeans Größe ist die Richtige?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normaler Weise muß man zwei Größen kennen, wenn man eine Hose kauft. Die Bundweite und die Schrittlänge, wobei man zu lange Hosen ja relativ einfach kürzen kann, wenn man eine halbwegsvernünftige Nähmaschine hat (oder jemanden mit einer kennt). So Angaben wie "unersetzte Größe" usw. spielen eigentlich keine Rolle, wenn man diese beiden Größenangaben hat. Nur wenn es jetzt andere Größenangaben sind, wie z.B. M, L, XL, XXL usw. ist dies ein zusätzliches Kriterium. Ich vermute, damit der grundsätzliche Maßstab stimmt. Ich vermute, es soll bei der Größenangabe auch nur eine Hilfe sein. Also wenn du die Bundweite nicht genau weißt, hast du so eine ungefähre orientierung, was passen könnte. Aber ehrlich gesagt würde ich Hosen nicht unbedingt online bestellen. Die Größenangaben passen ja bei Kleigungsstücken fast nie wirklich. Da würde ich lieber in einen normalen Laden gehen und die Hosen anprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung