Frage von klarisa1, 21

Welche ist Gasmaske ist ,,dafür'' passend?

Hallo. Ich würde gerne eine Grundierung kaufen für ein Hobby das ich plane durchzusetzen. Nur ist diese Grundierung wie alle anderen auch ziemlich Giftig und optimal dafür ist es eine Gasmaske zu bestizen. Ich habe mir diesen Thread durchgelesen : http://dollchemy.com/showthread.php?126-IMPORTANT-Respiratory-Protection-for-Cus...

Entsprechende Zeile: * If you are going to be doing any kind of spraying or using any of the items described in the paragraph above, you will need a mask that does BOTH of the following: 1) Protects you against substances known as "organic vapors" through removable cartridges 2) Includes an N95 (or better) particulate filter, called a "preflter"

The only kind of respirator that meets these criteria is a half-face respirator -- NOT the disposable kind described in the Sanding section above. (Those respirators do not offer sufficient protection against spraying applications.) Fortunately, because half-face respirators include organic vapor (OV) cartridges and N95/P95 prefilters, they will provide sufficient protection for both spraying and sanding.

The half-face respirator is reusable. It includes a base respirator mask made of either rubber or silicone (your choice), and this base mask has ports on the sides where you attach OV cartridges and N95/P95 prefilters. The half-face respirator setup includes "retainer clips" that attach the prefilter to the OV cartridge. These OV cartridges and prefilters will need occasional replacing, but the base respirator mask (and the retainer clips) will not.

In North America, OV cartridges don't have any particular rating; they're simply called "organic vapor" cartridges. Outside North America, gas and vapor cartridges are generally classified according to the "ABEK" scale (more on this in section X). If you are outside North America, you will want to look for an OV cartridge rated A1 to ensure proper protection against spraying MSC.**

Nur ist das was diese Person verlinkt hat etwas teuer und wenn ich es überhaupt kaufe möchte ich es auch wiederbenutzen können. (Mehr als ein Mal.) Ich denke die Maske an sich muss man nicht neu kaufen, die Halteklammern auch nicht , nur wie steht es dabeit mit den Filtern und den Patronen? Die sind ebenfalls relativ teuer und zusammen kosten sie sogar mehr als die dort verlinkte maske. Diese immer wieder neu zu kaufen ist etwas lästig.

Ich möchte dieses hobby aber echt durchsetzen und hab schon das nötigste besorgt bis eben auf diese gasmaske , also bitte keine Kommentare es zu lassen.

Also meine Frage ist: 1. Muss ich die Filter neu kaufen/Muss ich die Patronen neu kaufen? 2. Wie benutze ich denn eine Gasmaske? 3. Gibt es alternativen die etwas billiger sind , aber auch gegen diese schädlichen teilchen schützt? (enthält: Atemschutzgerät, Organische Dämpfe(A1 , P2), N95)

Antwort
von Vollchaot, 12

Du benötigst eine Atemschutzmaske mit Filtereinsätzen gegen organische Dämpfe. Schau mal hier:

https://www.amazon.de/3M-Mehrweg-Halbmaske-Wechselfiltern-Farbspritz-Maschinensc...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten