Frage von ernst027, 156

Welche ist die größte Anime & Cosplay Convention in Deutschland?

Es gibt ja bekanntermaßen die Dokomi, Connichi und Animagic als die drei größten Animeconventions hier. Aber welche davon hat das größte Gelände und die meisten Besucher?

Bisher hätte ich gesagt Connichi (ca. 26.000 Besucher), aber dann ist mir aufgefallen, dass diese ja über 3 Tage geht. Die nächst größere Convention (DoKomi ca 19.000 Besucher) geht ja nur über zwei Tage. Beide Veranstaltungen sind ausverkauft und vom Gelände (gefühlt) ähnlich groß. Was ist da aussagekräftiger, Besucher insgesamt oder Besucher pro Tag?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MashiroShiina, Community-Experte für Anime & Manga, 90

Im Endeffekt zählen die Gesamtbesucher. Von daher ist die Connichi noch die größte Convention. Von der Größe der Fläche her ist es wohl auch noch die Connichi, aber auch nur minimal. 

Allerdings wird sich das wohl dieses oder spätestens nächstes Jahr ändern. Die Dokomi hat dieses Jahr noch mal 20.000 qm mehr. 19.000 Besucher waren auch das absolute Limit. Durch die weitere Halle können aber jetzt bis zu 30.000 Besucher reingelassen werden.

Die Connichi kann da aber nicht mehr mithalten. Die können ihr Gelände nicht mehr erweitern, da dieses schon voll ausgeschöpft ist und eigentlich schon erhebliche Platzprobleme haben. Auch kann man deswegen nicht noch viel mehr Besucher reinlassen, da 26.000 schon nah am Limit sind (der Samstag ist immer ausverkauft, bin mir aber nicht sicher wie es dort immer um den Freitag und Sonntag steht)

Die Animagic hat allein durch den Zaun um das Gelände viele Besucher eingebüßt. Vom Gelände her müsste diese aber größer sein, als die Connichi somit also auch noch als die Dokomi.

Die LBM ( Leipziger Buchmesse) kann man nicht dazu zählen, da diese nun mal eben keine Convention ist. Auch wenn es dort die Manga Comic Convention gibt, ist diese nur ein Teil der Buchmesse und keine eigene Con. 

Der Japan Tag zählt ebenfalls nicht, da es sich hierbei nicht um eine Con sondern um eine kulturelle Veranstaltung handelt.

Antwort
von Shinjischneider, 77

Das ist eine reine Glaubensfrage.

Die LBM hat die grösste Fläche, wird aber von vielen nicht wirklich als "Convention" betrachtet weil der Mangabereich ja eher drangehängt ist.

Die Connichi ist die Con mit insgesamt den meisten Besuchern und hat eine ziemlich grosse Wiese für Fotos etc.

Die Dokomi hat auf die einzelnen Tage berechnet zwar mehr Leute aber am Congelände selbst nicht wirklich eine Möglichkeit Fotos zu schiessen. Dort besteht noch etwas Nachholbedarf. Aber man kann etwas vom Congelände weg gute Fotos machen.

Dann darf man die "draussen Rumsteher" nicht vergessen. Also Leute die zur Con fahren aber keine Tickets kaufen.

Die sind sowohl bei Connichi als auch Dokomi und Animagic zahlreich vertreten.

Ich persönlich mache da nicht wirklich Unterschiede. Am besten gehst Du sowohl zur Nichi als auch zur Dokomi und Animagic ;)

Wenn Du Dich für eine entscheiden müsstest.... geh dahin wo Deine Freunde hingehen ;)

Antwort
von DelilahGirl, 75

Ich würde sagen Connichi, auch wenn die 1 Tag mehr hat, länge macht ja die größe auch ein wenig aus. Connichi ist auch die begehrteste Con, da wollen alle hin.

Antwort
von Rukichan, 55

Ich sag mal, das währ der JapanTag, weswegen 600.000 Leute jedes Jahr nach Düsseldorf kommen und es werden jedes Jahr immer mehr...

Kommentar von MashiroShiina ,

Nur ist der Japan Tag keine Convention. Der Japan Tag ist eine kulturelle Veranstaltung. Auch auf animexx.de steht dieser nicht als Convention drin. Nur weil der Japan Tag leider mittlerweile von Cosplayern und Fans überrannt wird, müssen wir dies nicht gleich zu einer unserer Conventions machen. Dort gehen schließlich noch viele andere Besucher hin, die eben nichts mit Manga und Anime am Hut haben.

Antwort
von Senfkorn19, 68

Leipziger Buchmesse ist immer ein Ballungspunkt. Ich weiss nicht, ob du das meinst. 

Kommentar von AssassineConnor ,

stimmt xD von der Fläche her wäre es wahrscheinlich die LBM xD

Kommentar von MashiroShiina ,

Die Leipziger Buchmesse ist aber immer noch, wie der Name sagt, eine Buchmesse und keine Convention.

Antwort
von AssassineConnor, 55

Naja...von der Fläche...die DoKomi hat seit diesem Jahr 20.000m2 mehr als bisher und hatte bereits zu Weihnachten mehr Tickets verkauft als sonst Anfang März. Und dieses Jahr ost sie berwits im April und nicht wie sonst im Juni/Juli...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community