Welche ist die beste kampfsportart und warum.Ich suche nach einer mit kämpfen gegen andere und es nicht nur üben(kein wing chun ). Kenn ihr da welche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den "besten" Kampfsport, der jeden Menschen zur ultimativen Kampfmaschine macht, gibt es nicht. Alle anderslautenden Behauptungen sind unseriöse Werbeversprechen.

Es kommt letztlich immer auf die Fähigkeiten des Einzelnen an und nicht zuletzt auch auf die mentale Stärke im Ernstfall.

Natürlich kann Stress bei Wettkämpfen, oder realitätsnahes Training die Chancen verbessern - eine Garantie für eine erfolgreiche Verteidigung im Ernstfall sind aber auch diese Methoden nicht.

Wer bei einer realen Bedrohungslage wie gelähmt ist, dem nutzen auch 30 Jahre Training SWAT-Combat-Training oder Shaolin Quanfa nichts.

Ich trainiere beispielsweise eine Kampfkunst ohne Wettkämpfe und habe mich leider schon mehrfach unverschuldet in Verteidigungssituationen wiederfinden müssen, um mich oder andere zu schützen.

Glücklicherweise habe ich mich bei diesen Zwischenfällen gut verteidigen können, ob wohl ich noch nie ein Sparring gemacht, oder einen Boxsack angeguckt habe.

Irgendein Kickbox-Champion, der hunderte von Wettkämpfen gewonnen hat, wäre vielleicht mit der gleichen Situation überfordert gewesen.

Ich will mich damit nicht als "krassen Checker" verkaufen, oder neuen Bruce Lee, sondern nur eines klar machen:

Ein guter Sportler und Wettkämpfer zu sein, garantiert keinen Erfolg im Ernstfall, deshalb sind Behauptungen vom "besten Stil" einfach Unsinn.

Jemand der kompakt gebaut ist ist und kurze Beine hat, wir bei einem Stil der auf lange Distanz und Tritte ausgerichtet ist, immer im Nachteil sein.

Dieser Stil kann für 99% der Menschen ideal sein - aber für ihn ist er es eben nicht. Also vergiss das mit dem "effektivsten/besten" Stil einfach.

Mein Rat:

Mache Probetrainings in verschiedenen Disziplinen und schaue, welcher Stil, oder welche Methode dir am meisten Freude macht und deinen Vorstellungen entspricht.

Diese Probetrainings sind entweder als Schnupperstunde kostenlos oder gehen eine gewisse Zeit lang und kosten dann eine kleine Gebühr - das ist aber auf jeden Fall sinnvoller, als an das Märchen vom "besten Stil" zu glauben.

Viel Erfolg. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MMA eindeutig, weil du einen individuellen Kampfstil entwickelst aufgrund sämtlicher Übungen von verschieden Arten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekskopf61201
14.03.2016, 21:47

Was ist der vorteil bei der kampfsportart warum ist sie besser als andere?

0

Die beste gibt es nicht ganz einfach. Kämpfen gegen andere was den für andere ?. Du meinst auf der Straße oder was. Wenn es die Straße ist dann brauchst du gar keinen Kampfsport dann brauchst du einen Stein und fertig. Kampfsport ist nicht dafür gedacht sich zu prügeln sondern etwas sinnvolles zu machen. Schade das viele immer noch denken dann muss Kampfsport machen und sich auf der Straße prügeln zu können. Man sollte sich generell gar nicht prügeln sondern nur verteidigen wenn es nicht anders geht und dazu wie gesagt reicht ein Stein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekskopf61201
14.03.2016, 22:07

Ich meine wo man sein erlentes testen kann zum Beispiel bei tunieren und ich will kampfsport nur machen damit ich sicher sein kann das ich mich verteidigen kann und auch als ausgleich für die schule

0

Was möchtest Du wissen?