Frage von StrohhalmimMund, 53

Welche ist die älteste Form des Feuermachens, welche die jüngste?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Guerkchen77, 30

Die älteste ist wohl, das Aneinanderschlagen von Steinen um Funken zu erzeugen.

Die jüngste...naja kann man schlecht sagen. Ich denke aber mal, Feuer mit Gasflammen zu erzeugen.

Antwort
von Hayns, 12

Zu den natürlichen Feuern wurde bereits einiges genannt.

Zur Feuererzeugung unserer Vorfahren habe ich etwas zusammengestellt.

Eine Schwefelkiesknolle aus dem Aurignacien vom Vogelherd...
Zu den Anfängen der Feuererzeugung im europäischen Paläolithikum

Jürgen Weiner und Harald Floss

Zitatauszug:
Zusammenfassung - Fundstücke aus urgeschichtlichen Fundplätzen Europas belegen, daß Feuer ausschließlich unter Verwendung von Schwefelkies nach dem Perkussionsprinzip hergestellt wurde.
Als ältester zweifelsfreier Fund gilt traditionell eine Schwefelkiesknolle aus dem Magdalenien vom Trau de Chaleux in Belgien. Im Jahre 1934 wurde eine aurignacienzeitliche Schwefelkiesknolle aus der Vogelherdhöhle von G. Riek veröffentlicht, die eindeutige Gebrauchsspuren aufweist.
[...]
Das Stück wird hier erstmals detailliert vorgestellt und seine Bedeutung als ältestes bekanntes Schlagfeuerzeug für die Geschichte der intentionellen Feuererzeugung in der europäischen Urgeschichte herausgearbeitet.
[...]
Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es nie möglich sein, herauszufinden, wann der Mensch den wichtigen Schritt vom Feuernutzer zum Feuererzeuger vollzogen hat.
Es besteht nach wie vor in der Gesellschaft die weitverbreitete Meinung, daß die Menschen im älteren Paläolithikum zur Feuererzeugung kaum oder nicht in der Lage waren, abgesehen davon, daß als älteste Methode dafür wie selbstverständlich das Feuerbohren mittels eines Holzfeuerzeuges angenommen wird (WEINER 2003).
Das kann nicht weiter wundern, da sich diese antiquierte Ansicht nicht nur in modernen Schulbüchern [...] und Filmen [...] sondern auch in archäologischen Veröffentlichungen wie Ausstellungskatalogen [...] und Museumsschriften [...] hartnäckig hält und verbreitet wird.
[...] Zitatauszug Ende

Mehr lesen > Quelle: https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/arch-inf/article/view/12609

Gerne verlinkte ich auf eine solche Schwefelkiesknolle. Der Finder ist ein Bekannter von mir.
> http://www.steinzeitwissen.de/neolithikum/schwefelkiesknolle-mit-schlagkerbe#fn-...

Weiner, J. & Fuchs, C., Ein unglaublicher Oberflächenfund: Schwefelkiesknolle mit Spuren vom Feuerschlagen >>https://www.academia.edu/10299554/Weiner\_J.\_and\_Fuchs\_C.\_Ein\_unglaublicher...

Antwort
von jerkfun, 39

Der Urknall.^^ Und gestern der Idiot,der ein riesieges Strohballenlager angesteckt hat und sich dabei noch hat erwischen lassen.^^ LG

Antwort
von LebenIstLernen, 24

Die älteste Form...

vermutllich ein Blitzeinschlag oder Vulkanausbruch, der irgendwas angezündet hat.

Die neueste...

oha, das Feuerzeug wohl eher nicht.

Hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen.

LG

Antwort
von Jerne79, 11

Blitzschlag, Steppenfeuer, Waldbrände, vulkanische Aktivitäten, für die ersten Feuer, die der Mensch nutzte, kommen einige Möglichkeiten in Frage.

Antwort
von fiwaldi, 29

Bei der Ältesten war ich leider nicht dabei, da kann ich nur vermuten, dass es was mit Reibungswärme zu tun hat.

Die neueste Methode wird geradeerst erfunden und wird vermitlich mit App steuerbar sein

Kommentar von Bellefraise ,

neeee - es genügt ein smartphone geeigneter Marke > selbstentzündung

Antwort
von bartman76, 28

Die älteste ist - soweit ich weiß - auf einen Blitzeinschlag warten. Die neuste weiß ich nicht. Ich vermute, dafür gibts jetzt eine App.

Antwort
von checkenichts, 18

Älteste war Blitz, neuste ist Feuerzeug.

Antwort
von joheipo, 20

Die älteste war vermutlich Fremdfeuer - Vulkanauswurf oder Blitzschlag, was die Urmenschen in der Nähe sahen und nutzen konnten.

Die jüngste Form weiß ich auch nicht so genau. Meine Kippen zünde ich mit einem Zippo an, und das gibts schon seit mehreren Jahrzehnten.

Antwort
von fiwaldi, 13

Si viele Blitze, aber wer macht die? Etwa der, der das Feuer braucht?

Allenfalls hat das Warten auf den Einschlag etwas mit "machen" zu tun.

Beim Vulkan usw. sieht es ähnlich aus


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community