Frage von SilvanGay, 30

Welche ist die "125er" fahrt ihr oder würdet ihr gerne fahren? 2-Takt / 4-Takt?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 22

Hallo,

wie kann man so wie in deinem Kommentar argumentieren, wenn man selbst Motocross fährt?

Fahr die 2-Takter weiter offen auf der Strecke und auf der Straße eine legale 4-Takter!

"Normale" 125er fahren bauartbedingt was sie fahren - da wird nichts entdrosselt - wenn wird frisiert.

Eine 2-Takter kann man besser entdrosseln?

Stimmt - eine Motocross könnte man entdrosseln, denn sonst eiert man mit 5 bis 8 PS auf der Straße herum. Aber warum und wofür?

  • Damit der 2-Takter noch höher dreht und dir bei ständig gleichbleibender und hoher Drehzahl noch schneller um die Ohren fliegt.
  • Damit du schon in jungen Jahren deine erste Straftat wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis begehst.
  • Damit die Betriebserlaubnis erlischt.
  • Damit du bei einem Unfall mächtig Ärger bekommst und die Versicherung die Hand aufhält und dich in Regress nimmt.
  • Damit deine Probezeit um zwei Jahre verlängert wird und du ein Aufbauseminar machen musst.

Wenn das Entdrosseln / Frisieren das alles wert ist, dann bitte.

Und bitte haltet nicht alle die Ordnungshüter für dümmer als ihr es seid. Die wissen ganz genau, was Masse ist und kommen euch schneller auf die Schliche als ihr einen Pups lassen könnt.

Das ist jetzt sicher nicht die Antwort die du hören wolltest, aber denke einfach mal drüber nach ;-)

Viele Grüße

Michael

Kommentar von ApriliaRx ,

Was dabei rauskommen kann sieht man ja vielleicht aktuell am Beispiel Alpi Fährt...

Antwort
von Nonameguzzi, 22

Habe eine Varadero 125er nen echter V2 Motor, doppelschleifen Stahlrohrrahmen gute 41(?) Telegabel absolut Reisetauglich (mehrere tausend Km Urlaubsfahrten teils am stück 800km vollgas) 

Hat mich bisher nur Verschleißteile und 2 Ölwechsel gekostet, top zuverlässige Maschine wenn man hin und wieder den Lima Stecker mit etwas schnirkelpapier reinigt grade bei viel Allwetterfahrten wichtig!

Antwort
von kampfschinken23, 26

Fahre eine Maschine mit ungefähr 10 mal soviel Hubraum, aber wenn es eine 125iger sein müsste warscheinlich die wr125r oder wr125x

Antwort
von ApriliaRx, 19

Ich fahre: Aprilia RX 125 ich will fahren : Aprilia RX 125 ;o

Kommentar von SilvanGay ,

Ja des is halt auch ein dreambike in thema Supersportler 😏

Antwort
von Peter42, 25

an sich fahre ich lieber Dinger mit deutlich mehr Hubraum. Ein potentieller Kandidat in etwa dieser Kategorie wäre die Velocette LE, aber die hat noch weniger Hubraum und ist kaum zu bekommen, Oldie halt.

Wenn es - warum auch immer - eine 125er sein sollte, dann würde ich mir von Yamaha die MT125 angucken bzw. eher probefahren, und die Rieju MRT 125 - ob es aber dann tatsächlich eine davon wird (oder ganz was anderes), steht in den Sternen

Kommentar von SilvanGay ,

Ich fahr selber auch motocross, tm mx 125 (vollcross mit 39ps) schee 2-Takter. Bin mir nicht sicher ob ich mir eine 2Takter (strassenzulässig) kaufen soll oder 4Takter. Die 4Takter sind halt nicht veränderbar (Tuning) bei den 2Taktern kann man sie schön entdrosseln. Ich wohn mehr auf dem dorf, glaubst du bei dem grossen Nummernschild wird das Motorrad auf einen Prüfstand gestellt? Von dem Optiken einer supersportler z.B. Aprillia sieht man es ja nicht, da sie eine Vollverkleidung hat und man auch nicht auf den Motor schauen (zB auf dem Zylinder steht ja die ccm)

Kommentar von Peter42 ,

ich halte überhaupt nix vom Frisieren, diese Überlegungen interessieren mich also restlos gar nicht. Ob die Rennleitung was merkt oder nicht... - im Falle eines Unfalles pflückt dir ein Gutachter das Ding in aller Ruhe auseinander, und dann könnte es ärgerlich teuer werden... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community