Frage von MrsWorsnop17, 66

Welche Interpretation hat dieser Text von Heinrich Heine :o?

Ich schreibe in 2 Wochen eine Klassenarbeit (Gedichtanalyse) und wir haben als Übungsaufgabe den Text 'Ach,die Augen sind es wieder' von Heinrich Heine bekommen. Ich weiß aber nicht,worum es in dem Text geht. Ich weiß nur,dass es um die Eigenschaften einer Frau geht,sonst versteh ich nichts.

Danke im Vorraus :-)

Antwort
von Madrinadeboda, 66

Hier findest du den Beginn einer Interpretation von Heines Gedicht:

http://dokumente-online.com/gedichtinterpretation-ach-die-augen-sind.html

Kommentar von MrsWorsnop17 ,

Den Anfang hab ich, nur ich bin bei der Inhaltsangabe stecken geblieben.

Kommentar von Madrinadeboda ,

Ich würde sagen, es geht um die Wiederbegegnung mit einer früheren Geliebten.

"Ach, die Augen sind es wieder,
Die mich einst so lieblich grüßten"

In der Zwischenzeit haben sich die Liebenden jedoch nicht gesehen und das lyrische Ich hat sich verändert, sodass es seine Geliebte nicht mehr wie früher wahrnehmen kann.

"Nur ich selber bins nicht wieder,
Bin verändert heimgekehret."

Während die Geliebte anscheinend genau wie früher an die alten Zeiten anknüpfen kann, empfindet das lyrische Ich die Liebkosung als Zumutung und fühlt nicht mehr die frühere Zuneigung.

"Von den weißen, schönen Armen
Fest und liebevoll umschlossen,
Lieg ich jetzt an ihrem Herzen,
Dumpfen Sinnes und verdroßen."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten