Frage von Hahamm, 50

Welche Instituition überprüft ob und welchem umgang man pflegebedürftig ist :)?

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 12

Hallo Hahamm,

bei gesetzlich versicherten Personen beauftragt die Krankenkasse den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) mit der Begutachtung der pflegebedürftigen Person.

Was für gesetzlich Versicherte der MDK ist, ist für privat Versicherte die Firma MEDICPROOF. Der Ablauf ist aber der gleiche.

Sprich einfach mal deine Kranken- bzw. Pflegeversicherung an. Oftmals haben diese selbst Beratungsstellen oder können dir Kontakte in deiner Nähe nennen.

Denn eine Pflegebedürftigkeit verändert nicht nur das Leben der betroffenen Person, sondern auch das der Angehörigen. Da schadet es nicht, wenn man sich Unterstützung holt!

Liebe Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Antwort
von InsuranceDaniel, 28

Dies überprüft der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen - kurz MDK.

Alternativ bieten manche Versicherer auch eine Prüfung nach dem ADL-System an.

Antwort
von Griesuh, 11

Um in eine Pflegestufe eingestuft zu werden ist einzig die Pflegekasse, die den MDK oder andere Einrichtungen mit Zulassung zur Begutachtung beauftragt, zuständig.

Kein Seniorenbüro , keine Altenhilfe der Stadt/Gemeinde oder sonstige Einrichtungen vergeben Pflegestufen.

Um eine Pflegebedürftigkeit anerkannt zu bekommen, muss bei der zuständigen Pflegekasse (Krankenkasse) ein Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe gestellt werden. Die Kasse schickt einen Fragebogen der ausgefüllt an die Kasse zurück geht. Dann beauftragt die Pflegekasse den MDK zur Begutachtung im Wohnumfeld.

Zwischen Antrag und dem Kassenbescheid sollten maximal 5 Wochen liegen.

Selbst die PKV hat sich nach den allgemeinen Begutachtungsrichtlinen kurz: BRI zu halten.

Hilfe und Beratung zur Antragstellung bekommst du bei jedem ambul. Pflegedienst, dem Seniorenbüro deiner Stadt, dem Pflegestützpunkt, evtl. dem VdK oder anderen sozialen Einrichtungen.


Lese auch hier:

http://www.pflegeverantwortung.de/pflegestufe-information-voraussetzungen-antrag...



Antwort
von Nordseefan, 27

Das macht der Medizinische Dienst der Krankenkassen kurz MDK

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 26

Das macht der medizinische Dienst der Krankenkass(n).

Dabei sollte aber eine Vertrauensperson anwesend sein, weil den Pflegebedürftigen, da schnell Antworten entlockt werden, die keineswegs hilfreich sind.

Antwort
von voayager, 4

das ist Aufgabe des MDK

Antwort
von skyberlin, 41

der MDK, der Medizinische Dienst der Krankenkassen. Du kannst die Krankenkasse, oder die Pflegekasse anrufen. Es gibt auch Angebote der Städte und Gemeinden, z.B. die Altenhilfe der Stadt/Gemeinde.


Antwort
von Apolon, 12

Hier kannst du dich informieren:

http://www.mdk.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community