Frage von Deomi99, 33

Welche Insel auf den Kanaren ist zu empfehlen und möglichst preiswert?

Antwort
von Funfroc, 11

Hallo,

lasse dich in einem Reisebüro beraten. Die Preise, vor allem im Pauschalreise-Sektor, sind im Reisebüro (fast) immer gleich wie im Internet. Das liegt an dem sog. Code of Conduct, der eine Preisgleichheit auf allen Vertriebskanälen gewährleistet.

Das heißt: Internet, Callcenter, Reisebüro = gleicher Preis. Das gilt natürlich nur, wenn man auch gleichzeitig abfragt. In Zeiten des sog. dynamischen packetierens, ist der Preis oft jeden Tag anders.

Aber im Reisebüro bekomme ich einen festen Ansprechpartner und eine Beratung. Vor allem wenn mal Probleme auftreten, hast du da einen Vorteil.

Ansonsten kann man generell festhalten. Die Kanaren sind einfach nicht billig, waren Sie noch nie. Da dieses Jahr viele nicht ans östliche Mittelmeer (Türkei Griechenland, Ägypten) wollen, wird es in den anderen Gebieten enger und somit natürlich auch teurer.

Zu empfehlen ist schwierig, da wir ja nicht wissen, was du vorhast. Magst du es eher ruhig, willst du viel Abenteuer, oder bist du der Typ für Cluburlaube, usw... auch hier hilft ein Reisebüro.

LG, Chris

Kommentar von Deomi99 ,

Vielen Dank über die ausführliche Info über die Preise im Reisebüro und Internet, das wusste ich nämlich nicht! Ja dass die Kanaren im Allgemeinen nicht günstig sind ist mir durchaus bewusst jedoch vermutete ich möglicherweise Unterschiede zwischen den einzelnen Inseln. Ins Reisebüro werde ich auf jeden Fall noch gehen, wollte mir im Voraus nur ein paar Empfehlungen oder Erfahrungen anhören. LG Debby

Kommentar von Funfroc ,

ja, sofern das Reisebüro sein Handwerk versteht, wirst du zu 99% den gleichen Preis wie im Internet bekommen.

Es kann aber sein, dass ein Reisebüro gewisse Reiseveranstalter gar nicht erst anbietet, weil man z.B.: schlechte Erfahrungen mit diesem gemacht hat.

Ich kenne viele Reisebüros, die z.B.: GTI lange vor deren Insolvenz nicht mehr angeboten haben, weil man die Provisionen verspätet kamen und man daher die Zahlungsprobleme schon ahnen konnte.

Antwort
von Rubezahl2000, 5

"Kanaren + preiswert" das gibt''s dieses Jahr nicht :-(

Da Ägypten, Türkei und teilweise auch Griechenland wegen der aktuellen Lage für viele Leute nicht mehr als Reiseziel in Frage kommen, ist die Nachfrage nach Spanien-Urlauben extrem angestiegen - und damit auch die Preise.

Reisebüro würde ich auch empfehlen, denn da hast du:
● Beratung
● einen Ansprechpartner, falls im Urlaub was Unvorhergesehenes passieren sollte
● die selben Preise wie im Internet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten