Frage von Gutaman, 17

Welche Insekten haben bereits als Vorbild für die Luftfahrt des Menschen gedient?

Ich weiß das der Helikopter nach dem Vorbild der Libelle konstruiert ist. Welche anderen Erfindungen beruhen auf Grundlage des Insektenflugs? Gibt es bestimmte Oberflächen, die zB zum Treibstoffsparen genutzt werden? Freue mich über Infos (mit Quelle).

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 17

Bienen bzw. deren Waben als Form regelmäßig angeordneter Sechsecke hatte sich schon zu Zeiten als außergewöhnlich stabil erwiesen,d a dachte man an FLugzeuge noch gar nicht. Der Boden eines jeden Verkehrsflugzeugs und diverse andere Strukturteile bestehen teilweise aus einer solchen Wabenform.

Kakerlaken schaffen es im freien Fall, sich, ähnlich wie eine Katze, wieder auf die Beine zu drehen und auf diesen zu landen, was aktuell Gegenstand der Forschung ist, wenn es um die Kontrollierbarkeit eines Flugzeugs bei Strömungsabriss geht.

Das würde mir gerade spontan zum Thema einfallen.

Kommentar von Gutaman ,

Danke, das hilft mir schonmal. Kennst du evtl eine gute Seite, auf der das näher beschrieben wird?

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Ich könnte höchstens das Buch ''Technik im Flugzeugbau'' von Andreas Fecker dazu empfehlen (Motorbuch Verlag). Online habe ich dazu vorerst nur das hier gefunden: http://www.biozentrum.uni-wuerzburg.de/aktuelles/nachrichten_archiv/single/artik...

Antwort
von chris1717, 9

Wenn ich das jetzt nicht falsch im Kopf habe, hat die gemeine Stubenfliege sehr zur Entwicklung von Autopiloten bei Kampfflugzeugen beigetragen. Vor allem bei der Rückkehr aus einer ungünstigen Flugposition, durch die der Pilot zB aufgrund der G-Belastung bewusstlos werden könnte. In diesem Fall muss der Autopilot in der Lage sein, das Flugzeug selbstständig in einen leichten Steigflug mit horizontaler Flügelachse zu bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten