Frage von MauriceDa, 22

Welche innenpolitische, kulturellen und gesellschaftlichen Probleme gab es im Deutschen Kaiserreich?

Hallo (Frage oben) .

Laut meiner Recherche im Internet gab es damals einen Konflikt zwischen der katholischen Kirche und Bismarck, wobei es hauptsächlich um Macht ging. Ferner den Konflikt zwischen den Sozialdemokraten und Bismarck. Weitere Probleme sollen u.a. der Bevölkerungswachstum, Urbanisierung sowie der teilw. Existenzkampf der Arbeiterschicht und die "öffentliche Meinung" gewesen sein.

Weitere Probleme/ Konflikte habe ich nicht herausfinden können.. Was gibt es da noch alles?

Vielen Dank für die Hilfe!!!:)

Antwort
von DrStrosmajer, 15

Ein weiteres innenpolitisches Problem neben den von Dir schon genannten war die Integration des polnischen und ltauischen Bevölkerungsteils.

Deutschland war zwar kein Vielvölkerstaat wie Österreich-Ungarn, hatte jedoch östlich der Oder einen erheblichen Bevölkerungsteil an Polen (den polnischen Staat gab es zu der Zeit nocht nicht) sowie auch im Memelgebiet, welches heute ein Teil von Litauen ist.

Elsaß-Lothringen genoß zwar keine Autonomie, jedoch ließ Berlin dies "Reichsland" weitestgehend in Ruhe. Die Zabern-Affäre war nicht typisch für die deutsche Verwaltung des Landes.

Antwort
von Erklaerbaer17, 13

So viel ich weiß gab es sehr viel Armut als Auswirkung von der wachsenden Industrialisierung. (Wechsel von der Monarchie zum Kapitalismus).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community