Welche Inhalte gehören in einen Kostenübernahmeantrag wegen einer Brust-OP?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keine körperlichen Beeinträchtigungen durch das was du eben hast hast, bleibt dir sogar nur die "Psycho-schiene", denn bei allem anderen zeigt dir die KK den Vogel.

Sprich mit deiner Gyn, normalerweise kann die den Antrag an die KK schreiben/stellen oder du gehst direkt in einer Filiale deiner KK vorbei, dort kannst du das vor Ort erledigen.

Wenn dir nur die Psycho-schiene bleibt, da keine körperlichen Einschränkungen vorhanden sind, richte dich auf eine Ablehnung ein.
Wenn du hartnäckig genug bist verordnet die KK ein psychologisches Gutachten und wenn du dieses "bestehst" hast du gute Chancen auf eine Teil- oder Vollübernahme der kosten.

Wenn du körperliche Einschränkungen hast, wird das Ganze wesentlich einfacher und DANN würde ich mich bei dem Antrag bei der KK auch hauptsächlich darauf beziehen und nur am Rande den psychischen Aspekt erwähnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kostenübernahme kann dann erfolgen, wenn die medizinischen Gründe überiwegen. Eine Brustoperation kommt in der Regel dann in Frage, wenn nach höchstrichterlicher Rechtssprechung (BSG-Urteil) beim bloßen Vorübergehen eine Auffälligkeit zu bemerken ist. Eine Tuben- oder auch Ziegenbrust kann schon ein Grund sein.

Zum Antrag gehört eine gute Fotodokumentation, ein entsprechender Bericht deines behandelnden Arztes, warum die operation indiziert ist und ein Antrag von dir. Du solltest beschreiben, wie du dich mit dieser Brustform fühlst. Die Psycho-Schiene zieht nicht bei der Krankenkasse.

Ein sozialmedizinisches Gutachten vom Medizinischen Dienst wird folgen, gibt es eine Ablehnung, leg Widersprcu hein und bestehe auf eine körperliche Untersuchung, dann kanmst du dem MDK deine Probleme persönlich schildern.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am allerwichtigsten  ist zu erwähnen das man seelisch dadurch belastet ist.

Das die Lebensqualität leidet und Gefahr depressiv zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch am besten den Arzt, was du da rein schreiben sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von summer1000294
18.03.2016, 13:24

Naja mein Chirurg meinte ich könnte das schreiben bzgl. Schwierigkeiten mich meinem Partner zu öffnen, aber bei meinen Recherchen habe ich immer wieder gelesen, man solle eben nicht zu sehr auf der Psyche-Schiene fahren, weil die KK einem sonst eher eine Therapie zahlen würde.

0

Was möchtest Du wissen?