Frage von elissa555, 65

welche impfungen muss ein hundewelpe haben um nach Dänemark einreisen zu können?

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 28

der welpen muss gechippt sein und einen EU-heimtierausweis haben und eine gueltige tollwurimpfung.


daenkmark hat eines sehr bleoder hundeveroordnung. wird ein hund auffaellig oder besteht nur die vermutung, dass der hund irgenwie gefahrlich sein koennte(!), kann ein hund getoetet werden.

ich boykottiere  diese lans solange, bis dort wieder hundefreundliche regeln herrschen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Dieses Hundegesetz wurde wieder geändert.

Antwort
von skydram, 13

die impfung muss mindestens 30 tage alt sein.
Früher musste man einen titer haben, ob man den noch braucht weiss ich nicht.
Du weisst schon, dass es für deinen Welpen einen grossen stress ist oder?

Antwort
von Bitterkraut, 32

Von wo nach Dänemark einreisen?

http://www.mit-hund-und-kegel.de/html/einreise.html das gil für Reisen von Eu-Land nach EU-Land, für Drittländer kann das anders sein.

Kommentar von elissa555 ,

von Deutschland nach Dänemark

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann findest du alles im Link oben. Der Hund braucht einen Chip, einen EU-Heimtierausweis und eine gültige Tollwutimpfung. Alles weitere sag dir der TA.

Antwort
von tanteemmi, 38

Auf jeden Fall eine Tollwutimpfung!!!

Kommentar von elissa555 ,

wie lange muss die Tollwutimpfung her sein? 

Kommentar von tanteemmi ,

Ich denke mal, wenn euer Welpe schon beim Impfen war, wird er u.a.eine Tollwutimpfung erhalten haben. Das kannst du dem Impfausweis entnehmen und auch wann eine Auffrischung nötig ist.

Kommentar von Bitterkraut ,

Tollwut kann man erst mit 12 Wochen impfen und die Impfung muß mindestens 21 Tage her sein. Solange dauert es, bis sich genügend Antikörper gebildet haben. Der Hund kann frühestens mit 15 Wochen einreisen.

Antwort
von CutKid, 28

Dänemark besitzt eine "schwarze Liste" für bestimmte Hunderassen, die sie töten, bitte passt auf!

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, die töten sie nicht, die lassen sie nicht einreisen. Außerdem ist das Gesetz wieder entschärft worden.

Lies: http://www.mit-hund-und-kegel.de/html/daenemark-e.html

Kommentar von inicio ,

es geht nicht nur um listenhunde, auch andere rassen sind gefaehrdet, wenn zum beipsiel ein nachbar behauptet deine hunde sind aggressiv!

Kommentar von Bitterkraut ,

Das wurde aber geändert. Das Gesetz wurde wieder entschärft, es reicht nicht mehr, daß der Nachbar irgendwas behauptet und die Polizei hat auch keine Entscheidungsbefugnis mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten