Frage von crazyking23, 136

Welche Impfungen muss die Hündin während der Trächtigkeit bekommen?

Hallo liebe Community,

ich habe schon viel recherchiert und habe noch ein paar Fragen.

Ich soll ab der 4. Woche die Nahrungszufuhr etwas erhöhen. In den letzten 2 Wochen, 3-4x täglich Nahrung anbieten.(Aufpassen das sie weder über noch Untergewichtig wird) In den letzten Tagen nur leicht verdauliche Mahlzeiten geben und keine Knochen. Hohe Mengen an Vitamin C ist sehr wichtig. Vitamin E: Salat, Alfalfa Vitamin B: Leber 2x wöchentlich 100g Vitamin K1 - K2: Eigelb, Fisch, Alfalfa und grünes Blattgemüse Zink: Huhn Kalzium: In der Rohernährung enthalten, grünes Blattgemüse Phosphor: Fleisch. Gekocht oder Roh?

Ist das alles so richtig? Habe mir eine Liste mit allem gemacht.

Meine zweite Frage ist welche Impfungen sie während der Trächtigkeit bekommen muss, zum Schutz der welpen.. UND ob sie während der Trächtigkeit mehrmals entwurmt werden sollte.

Diese Frage hängt mit folgenden 2 Fragen an die Community zusammen:

https://www.gutefrage.net/frage/bezueglich-meiner-letzten-fragesorry?foundIn=use...

Großes DANKE

Antwort
von Bitterkraut, 85

Vitamin C kann ein Hund selber sythetisieren. Die E-Vitamine sind im Fleisch, bzw. in tierischem Fett usw. du mußt das nicht alles zusetzen - was soll der Hund denn mit Salat? Füttere einfach das was du bisher gefüttert hast weiter. Ohne den ganzen Kram.

Daß ein Hund während der Trächtigkeit geimpft werden muß, ist mir neu, ich hab immer Rüden, frag deinen TA - auch wegen dem ganzen Zusatzzeug, was du gedenkst zu füttern. Wenn der Hund das bisher nicht gewöhnt ist solltest du nicht während der Trächtigkeit den Darm damit durcheinanderbringen.

Kommentar von crazyking23 ,

Ok danke.

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 51

Geh auf die Internetsuchmaschine. Gib ein:

Postleitzahl deiner Gemeinde und Tierarzt 

Dort werden Sie geholfen. Mit allen Fragen zur Zucht von überzähligen Hunden. Vor allem muß eine Hündin die werfen soll nämlich tierärztlich gut betreut werden.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 75

wir haben dir doch gesagt, dass deine huendin keine welpen bekommen sollte. es ist viel zu gefaehrlich, weil sie so klein ist, aber die groesse der welpen auch von den grosseltern etc abhaengt. geburtskomplikationen bis zum tod deiner huendin sind gut moeglich. warum willst du das riskierten?

warum laesst du ihr nicht die spritze geben?

wenn du unsere ratschalege nicht befolgst, warum fragst du dann?

in der zeit der traechtigkeit sollte die huendin keine impfungen erhalten. ich hoffe, ihr habt sie vorher impfen lassen.

du solltest den kot der hundin zum tierarzt braingen und dann nur bei befall entwurmen, am besten mit nauterlichen mitteln.

Kommentar von crazyking23 ,

Hab dazu schon in der letzte Frage geantwortet, war beim Tierarzt doch der meinte das es für eine Abtreibung wohl zu spät sein und die Grenze bei 72 Stunden liegt. deswegen. Aber du konntest meine Antwort wahrscheinlich nicht lesen da es unter einem anderen Beitrag war.

Kommentar von inicio ,

sorry, von abtreibung war nicht die rede -es ging um sie spritze ,damit die welpen sich nicht einnisten.

Kommentar von crazyking23 ,

und ja dachte nur das es es zusätzliche Impfungen für trächtige Hündin en gibt. sie hat bereits alle Impfungen.

Kommentar von inicio ,

waozu denn zusaetzliche impfungne, das belstet doch nur? warum fragst du das nicht alles deinen tierarzt!

Kommentar von crazyking23 ,

Die Frage ist mir gerade eingefallen und der Tierarzt hat nicht mehr auf. Um einen wirklichen notfall handelt es sich jetzt auch nicht ihn anrufen zu müssen. Deswegen wollte ich hier mal fragen weil ich davon mal etwas gehört hatte seine Hündin gegen Hepatitis oder so zu impfen. Sorry das dich meine frage so aufregt!

Antwort
von dogmama, 70

Ist das alles so richtig?

stell diese Fragen Deinem Zuchtwart. Der ist dafür zuständig und wird Dich hilfreich beraten

Kommentar von inicio ,

das ist doc hder fragesteller von gestern , der eine jack-russell mishclingshuendin hat...

Kommentar von eggenberg1 ,

und  da  war die hündin noch garnicht gedeckt   und heute ist  sie bereits vor über 72  stunden gedeckt worden

die kleine hat mal wieder langeweile !

Kommentar von crazyking23 ,

Ach, komm.Hör auf Mist zu erzählen ohne vorher die ganzen Kommentare gelesen zu haben. Hättest du es gelesen wüsstest du das ich auch männlich bin. ;)

Kommentar von eggenberg1 ,

hättest du vorher nicht so einen mist geschriebn  könnte man dir jetzt  ja  glauben--  ich tus nicht !

hör auf dich wie ein 12 järiger pubertierender lümmel zu benehmen und  jammer nicht rum,dass du  die welpen nicht umbringen willst-- da sind noch keine welpen   und  eine kastration kann man auch  dann noch vornehmen ,wenn  die hündin gerade erst  trächtig  wurde -- die  eizellen haben sich ja  gerde  erst eingeniste,t  das sind also noch keine  welpen im eigentlichen sinnen.

  aber   man  muß schon wissen ,was man will vor allem im sinne des tieres !

Kommentar von eggenberg1 ,

am dienstag  dem 9. hast du  die frage nach dem  füttern einer  evtl schwangeren hündin gestellt-/zusammnen mit  der story  deine ltern wären züchter  usw.

-  sie war am sonntag--  nach deiner angabe--  gedeckt  worden ,gegenmittag .

  also hast du nie daran gedacht   ihr die spritze danach zu verabreichen  , dennsonst wärst du spätestens  am montag morgen  beima arzt gewesen  ,um die spritze  setzen zulassen .

  denn am  dienstag  hast du dir ja  schon ausgemal,wie das wohl mit  der  trächtigkeit laufen würde  ,

also  hör auf hier   den   unschuldigen zu spielen    du  spielst-   bei der  vorgeschichte  deine rhündin- mit  deren leben !

ich hiffe du hast  die  nothandy nummer  deines tierarztes im handy gespeichert  bzw. in der hosentasche , denn die wird  dringends nötig sein  ,sobald  die geburt  los geht- ich hoffe,  du  weißt  den termin --wenn nicht, mach dich mal   schlau !! das ist  wichtiger als alles andere !

Kommentar von crazyking23 ,

Ich wusste doch selber nicht ob es für sowas eine spritze gibt oder nicht. War wie gesagt nach den ganzen hilfreichen antworte ohne Termin beim Tier arzt ! Beim nächsten Beitrag habe ich mich für mein kindisches verhalten entschuldigt ob du es mir verzeihst oder nicht interessiert mich um so weniger. Wo habe ich geschrieben das sie am Sonntag gegen mittag gedeckt wurde ?! Habe geschrieben das sie letzten Montag gedeckt wurde und vielleicht ist sie ja noch gar nicht trächtig aber die wahrscheinlichkeit nach dem hängen ist halt extrem groß! hättest du auch richtig gelesen (schon wieder) wüsstest du das ich bereits die Hilfe vom Tierarzt mit seiner Nummer für Notfälle bekommen habe !!

Antwort
von Rubybluemum, 9

Keine Impfung während der Trächtigkeit. Sie wird, wenn sie geworfen hat, im Rhytmus wie die Welpen, entwurmt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community