Frage von GJSxy, 44

Welche Impfungen fürs Pferd?

Hallo, Welche Impfungen haltet ihr für ein normales Freizeitpferd was ab und an mal ein Turnier geht sinnvoll und welche Preise für angemessen? Ich habe gehört dabei kann man sehr abgezockt werden.

Antwort
von sukueh, 27

Wie abgezockt ? Du meinst, dass mehr Impfungen empfohlen werden, als notwendig ? Oder die Kosten für die Impfung an sich ? Tierärzte haben eine Gebührenordnung, so viel Spielraum zum Abzocken haben die da nicht. Variabel sind Kosten wie Anfahrt zum Stall. Aber dem kann man ja gerade z.B. bei Impfungen dadurch begegnen, dass man den TA zu einem "großen" Termin in den Stall bittet, wo mehrere Tiere geimpft werden (falls sich das so timen lässt). 

Ansonsten haben wir früher unsere Pferde nur gegen Tetanus impfen lassen und seit dem sie in einem etwas größeren Stall stehen, halten wir uns an die Vorgaben der Stallbesitzer. 

Antwort
von Michel2015, 34

Influenza ist ein Muss, egal ob Zucht, Freizeit oder Turnier. Die Influenza ist hochansteckend, wer dagegen verstößt handelt grob fahrlässig. Es gibt Ställe da gibt es eine Impfpflicht, wer der nicht nachkommt, muss gehen oder das Pferd wird von Dritten geimpft. Tetanus ist absolut selbstverständlich. Zusätzlich kann man Herpes und Tollwut impfen. Ob man abgezockt wird hängt von der Seriosität des TA ab, auch die haben eine Gebührenordnung.

Antwort
von ellaluise, 44

Ein Pferd, das auf Turniere gehen soll, muß entsprechend den Vorschriften Influenza (Grundimmunisierung und dann alle 6 Monate) geimpft werden.

Eine Tetanusimpfung (alle 2 Jahre?) ist sinnvoll.

Abzocken? Tierärzte haben ihren Preis, dein Pferd ist "Privatpatient".

Unsere letzte Tetanus + Influenzaimpfung hat 38,50 + Wegegebühr+ Mwst = 52,xx € gekostet. Kann sein, das du es auch irgendwo für unter 50€ hast, aber nicht wesentlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community