Frage von tommy40629, 60

Welche Ideologie vertritt oder will Erdogan umsetzen?

Hey!

Nachdem ich vor ein paar Tagen von einer Gleichschaltung durch Erdogan gelesen habe, frage ich mich hinter welcher Ideologie Erdogan steht oder welche er vertritt.

Beim Adolf war es die Ideologie des Nationalsozialismus.

Aber wie nennt man die Ideologie beim Erdogan?

Antwort
von Maxieu, 21

Es ist ein islamisch gefärbter Pan-Turkismus, vielleicht sogar Turanismus.
Zu beiden Begriffen vgl. die Wikipedia-Artikel. In beiden Fällen handelt es sich um einen übersteigerten türkischen Nationalismus

D. h., nach innen geht es um einen islamisch-türkischen Einheitsstaat, nach außen um den "Schutz" turk-sprachiger Minderheiten bzw. um die Wiedergewinnung von Gebieten, die einst zum Osmanischen Reich gehörten.

Mit dem Völkermord an den Armeniern und den oft vergessenen Assyrern  sowie der zweiphasigen Vertreibung der Griechen (20-er und 50-er Jahre)  wurde nach innen Vorarbeit geleistet. Desgleichen durch die Unterdrückung der Kurden, die allerdings unter Erdogan mehr Rechte zugestanden bekommen haben, als sie in der Vergangenheit besaßen.

Nach außen wurde ebenfalls schon lange vor Erdogan mit der völkerrechtswidrigen Eroberung und Besetzung Nordzyperns  ein expansionistischer Anfang gemacht.

Aktuell befinden sich türkische Truppen außerhalb der Türkei auf Zypern (EU-Mitglied!), in Syrien und im Irak im Einsatz.

Der Vertrag von Lausanne (1923), der Griechenland einige dem türkischen Festland vorgelagerte Inseln zusprach, wird von Erdogan explizit in Frage gestellt.

Die türkischen Interessen gehen von Westeuropa nach Albanien und über die islamischen Minderheiten auf dem Balkan (Bosnien, Bulgarien, Mazedonien) hinüber auf die Krim und in den Kaukasus (z. B. Tschetschenen), dann nach Mittelasien (Aserbeidschan contra Armenien,Turkmenistan, Kirgisien) und von dort bis nach China, wo die Türkei versucht, sich als Beschützer der Uiguren zu profilieren.

Antwort
von Weisefrau, 28

Hallo, Herr Erdogan möchte eine Diktatur mit sich selber als Diktator. Er wird die Türkei weg von der EU und zum Alten Islam führen. Erdogam glaubt das die Turkei die anderen Länder in denen die Menschen nicht Muslime sind nicht braucht. Er steht mit seinen Ansichten vollkommen im Abseits.

Kommentar von tommy40629 ,

Ja, stimmt.

Ich hoffe trotzdem, dass es nicht als Testthema drankommt.

Antwort
von Dxmklvw, 14

Eine "Ideologie" sehe ich bei Erdogan nicht.

Sein Charakter ist nicht mit dem Rest der Welt kompatibel, also versucht er, den Rest der Welt an seinen Charakter anpassen, und damit es besser verkäuflich ist, steht auf der Verpackung "Ideologie" drauf.

Antwort
von kiniro, 16

Erdogan führt sich wie ein Diktator auf - so wie es seinerzeit Hitler gemacht hat.

Kommentar von tommy40629 ,

Eine Diktatur ist ja keine Ideologie.

Bei Hoitler gab es die nationalsozialistische Ideologie mit dem Krieg als politisches Mittel, dem  Schoa,.....

So was suche ich.

Kommentar von kiniro ,

Ich habe es nicht mit Ideologien.

Antwort
von oijidsjkifden, 20

Erdogan ist auch ein bisschen nationalsozialistisch. 

Kommentar von tommy40629 ,

Könnte man also in einer Gegenüberstellung Hitler - Erdogan schreiben, dass die Handlungen und Politik von Erdogan nationalsozialistisch angehaucht sind.

Und dann zählt man auf: Gleichschaltung, Verhaftungen der Gegner,....

Ich befürchte, das kommt vielleicht im Eignungstest dran, weil es ja sehr aktuell und oft in den Medien kommt.

Kommentar von oijidsjkifden ,

Nein, es ist in Deutschland verpönt Hitler mit irgendjemandem zu vergleichen, ein absolutes Tabu. 

Kommentar von tommy40629 ,

Darf man die deutschen Nationalsozialisten mit jemanden vergleichen?

Antwort
von Miete187, 24

Auch Nationalsozialismus.

Antwort
von DjangoFrauchen, 27

Tyrannei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community