Frage von AlbaLoba, 54

Welche IdentitätsTheorie für Studienarbeit "Mediensozialisation" Mead, Eriksson oder Krappmann?

Hallo ihr Lieben. Ich schreibe eine Arbeit über den Einfluss von Medien bzw. generell Mediensozialisation bei Jugendlichen. Im ersten Kapitel wollte ich azch auf die Identitätsbildung in der Adoleszenz eingehen, weiss aber nicht genau welche Theorie (Eriksson, Mead od Krappmann) ich nehmen soll. Ich bin einfach unsicher. Kann mit Bitte jmd einen Tipp geben, welcher von ihnen am besten zu meinem Thema pssst? Danke schon mal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eule1998, 54

Ich würde Erikson wählen. Bei ihm ist die Krise Identität gegen Identitätsdiffusion in der Adoleszenz sowieso die zentrale Krise, in der alles zusammenkommt, und auf der alles Weitere aufbaut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community