Frage von KCINLOVE, 143

Welche Hunderassen könnten in meinem Hund stecken?

Halli Hallo ihr Lieben,

Ich habe seit ca einem halben Jahr einen Mischlingshund aus Rumänien und rätsle immer noch, welche Rassen in ihm stecken könnten.

Einen DNA-Test werde ich vermutlich noch machen lassen, aber die Neugier ist einfach zu groß und ich habe mich noch nicht zu hundert Prozent dafür entschieden, da diese ja doch sehr teuer und nicht wirklich notwendig sind.

Ganz liebe Grüße, KCINLOVE

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HARUMIN, 143

Von der Schnauze her sieht er einem belgischen Schäferhund (Malinois) verdammt ähnlich.
Auch die Kopfform.
Ansonsten würde ich auch auf einen Australian Shepherd-Mix tippen (Aussie+Mali).

Ein DNA-Test ist eine gute Idee - hätte ich jetzt auch vorgeschlagen, wenn du es nicht schon in Erwägung ziehen würdest.
Ich selber habe einen DNA-Test bei meiner Hündin durchführen lassen (sie kommt ursprünglich aus einem südkoreanischen Tierheim) und bereue es keine Sekunde.
Klar - die sind echt nicht billig, aber dann weiss man es wenigstens und hat das Ergebnis schwarz auf weiß.

Übrigens noch großes Lob an dich/euch, das ihr einer rumänischen Fellnase ein Zuhause geschenkt habt!

- Haru

Kommentar von HARUMIN ,

P.S.: Schönes Halsband habt ihr da gekauft...dürfte ich fragen von welcher Marke das ist? Ich bin auf der Suche nach einem schönen blauen Halsband, da bald der Bruder meiner Hündin bei uns eintrifft.

Aber natürlich ist auch der Hund schön, der in dem Halsband steckt!
Da habt ihr wirklich ein hübsches Kerlchen gefunden. :o)

Kommentar von KCINLOVE ,

Diese Rasse kannte ich bis gerade eben nicht einmal, ich weiß was du meinst!

War der Test denn glaubwürdig? Ich habe jetzt einige Male gelesen, dass die Testergebnisse so verwunderlich sind, dass fraglich ist, ob sie stimmen oder wie akkurat sie sind.

Ich denke, früher oder später bringt die Neugier mich sowieso dazu :D

Vielen Dank. Als ich angefangen habe, mich hier (in England) einer Rescue Organisation anzuschließen und dort auszuhelfen, dass es früher oder später um mich geschehen ist!

Liebe Grüße

Kommentar von KCINLOVE ,

Das Halsband mit passendem Geschirr und Leine ist von Hunter:) die haben auch ein super schönes Grün! Da hatte ich Glück, er hat sich mich ausgesucht :D

Kommentar von HARUMIN ,

Absolut glaubwürdig. Ich hatte damals einen bei anidom diagnostics bestellt und kann die Seite aus eigener Erfahrung nur weiter empfehlen!
Ich hatte übrigens CanisMix "Plus".

http://www.hundedna.anidom.eu/cms/canismix-test/testvarianten

Ich wusste vom Tierheim nur, das meine Hündin ein Jindo-Mix ist.
Natürlich habe ich mir auch überlegt, was in ihr noch so drin stecken könnte. Auch beim Gassi gehen wurde ich öfter gefragt (sie sieht schon ein wenig "exotisch" aus) und die Leute stellten auch Vermutungen an. Die häufigsten Rassen dabei waren "Akita" und "Husky" (und "Fuchs" ;o)).

Ich bestellte dann einen Test und das Ergebnis kam ca. einen Monat später an. Darin standen drei Rassen: Jindo - Akita - Shiba Inu
Und ob du's mir glaubst oder nicht: Sie sieht nicht nur aus wie die drei, sondern auch die Charaktere sind wieder zu finden.
Von jeder Rasse ist etwas da. Und die hatten kein Bild von ihr - nichts. Nur ihren Speichel. Wir hatten auch nicht geschrieben "Hier, die ist ein Jindo-Mix, findet mal heraus was noch so drin ist".
Der Jindo stand trotzdem in dem Ergebnis - an 1. Stelle.
Seitdem bin ich absolut überzeugt und begeistert von diesem Test.

img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagejtaguz28fd.jpg

img5.fotos-hochladen.net/uploads/image1otmzn6083.jpg

img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagevlr71nqzaw.jpg
(höhö...das Blatt fand sie nicht so toll ;o))

Kommentar von KCINLOVE ,

Die bilder kann man leider nicht sehen. 
Ach ich denke, die tests können schon sehr genau sein, wobei ich eben auch denke, dass in meinem mehr als zwei verschiedene rassen drin sind :/

Kommentar von HARUMIN ,

Herrje, immer diese Links...

Dann so (hoffe dieses Mal klappt es):

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagevlr71nqzaw.jpg

Kommentar von KCINLOVE ,

ach herrje, deine Kleine ist ja super süß! Sehr hübsch! Lg

Kommentar von HARUMIN ,

Danke! Das weiss sie aber auch...;o)

Ach ja, wegen dem Test: Bei deinem würde ich auch Variante 2 nehmen. Der Malinois (auf den ich bei deinem Rüden am meisten tippe) ist darin "enthalten" (in Variante 1 nicht).
Hier die Rassenliste:
http://www.hundedna.anidom.eu/cms/canismix-test/rassenliste/alle?view=fjrelated

Alles Gute und noch viel Spaß zusammen! :o)

Kommentar von HARUMIN ,

Danke für das Sternchen! ☆

Antwort
von brandon, 118

Du hast einen wirklich schönen Hund was juckt es Dich woher er abstammt.

Ich finde es seltsam das es Menschen gibt die mehr Interesse an der Abstammung ihres Hundes haben als an ihrer eigenen. Und wenn sie es dann (angeblich) wissen wird alles mögliche hineininterpretiert.

Was hast Du denn davon wenn Du weißt welche Hunderassen drin stecken?

Behandelst Du ihn dann anders oder bekommt er dann Futter das auf die Rasse abgestimmt ist oder willst Du seine Eltern suchen.

Ich würde diesen Tests nicht trauen. Eine Menge Leute haben schon bemerkt wie man damit schnell viel Geld verdienen kann.

LG

Kommentar von KCINLOVE ,

Danke:) Es interessiert mich einfach, natürlich ändert das überhaupt nichts, ich bin einfach neugierig :) 

Antwort
von Weisefrau, 98

Hallo, der DNA Test liegt bei 120,00€, verlass dich nicht so auf das aussehen sondern bedenke die vielleicht Rassetypischen Verhaltensweisen deines Hundes. Dadurch lässt sich oft mehr aussagen als über alles andere. 

Antwort
von xttenere, 83

ein wunderschöner Mischling. Könnte sein, dass da ein Aussie oder Border-Collie mit drinnen steckt...Betonung auf könnte sein !

Aber mal ehrlich...willst Du wirklich Geld für einen DNA Test ausgeben, und die sind nicht gerade billig ?

Was nützt es Dir, wenn Du weisst, welche Rasen in Deinem Hund stecken ?...und ich kann Dir garantieren, dass es einige sein werden nicht nur ein oder zwei...Du liebst doch Deinen Hund, so wie er jetzt ist.

Kommentar von KCINLOVE ,

Ich wette du hast Recht. Ich bezweifle auch, dass es nur 2 verschiedene Rassen sind, deswegen bin ich abgeneigt einen Test zu machen (Ganz abgesehen von dem Preis) . Wahrscheinlich kommt irgendetwas raus, was man weder sieht noch merkt :D lg

Antwort
von froeschliundco, 58

würde auf mudi(-mix) tippen

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 75

Ich würde auf einen Mudi- Mix tippen (Mudi ist eine ungarische Hütehundrasse).

Antwort
von DCKLFMBL, 97

Gestromter Border Collie mix

vlt. ist auch Kai drinne

Kommentar von KCINLOVE ,

Die beiden sehen ihm sehr ähnlich! Vielen Dank!:)

Antwort
von ntlkrn, 118

Ich würde mal sagen das Australien Sheppard mit drin ist :)

Kommentar von KCINLOVE ,

australian shepherd und border collie höre ich oft das stimmt...vielen dank!:)

Antwort
von pipepipepip, 62

Holländischer Schäferhund

Kommentar von pipepipepip ,

und vielleicht Eurasier :)

Antwort
von quietscheratsch, 86

Münsterländer eventuell ... ne süße Maus hast Du da :)

Kommentar von KCINLOVE ,

da habe ich noch gar nicht dran gedacht, gut möglich:) Danke, ich bin immer noch auf wolke 7 dank ihm :D 

Antwort
von FrauStressfrei, 53

Gelbbacke

Kommentar von KCINLOVE ,

Geldbacke?

Kommentar von FrauStressfrei ,

Gelb !

Kommentar von KCINLOVE ,

Ach herrje, da habe ich mich aber verlesen! Die Rasse war mir bis jetzt unbekannt, Sehr schöne Hunde!

Kommentar von FrauStressfrei ,

Auf jeden Fall, egal was drin steckt,fallen einen bei deinen Fotos nur auf Anhieb hochtriebige Hütehundrassen ein. Das stellten ja auch die anderen Fest. Du hast bestimmt hier kein Modell für gemütliche Spaziergänge sondern einen Hochleistungshund, der was tun muss. Darauf musst du dich unbedingt einstellen!

Kommentar von KCINLOVE ,

Leider hat der Süße sehr viel Schlimmes erlebt und ist daher sehr ängstlich. Mit mir hat er überhaupt kein Problem mehr und vertraut mir voll und ganz (was ich sehr genieße), aber ich denke, dass das der Grund dafür ist, dass ich momentan sehr schöne Spaziergänge genießen kann. Nachdem ich Vertrauen geschafft habe, hatte ich angefangen ihn an einer Rollleine immer laufen zu lassen und ihn dann zurück zu rufen. Er ist sehr clever! Mittlerweile kommt er, ohne jegliche Zweifel daran, jedes Mal zu mir zurück, wenn ich ihn rufe. Er kann schon Sitz, Bleib und Beifuß und gerade üben wir Platz. Habe wirklich großes Glück, dass er sich mich ausgesucht hat. Andersherum würde es denke ich nicht so gut klappen. Wir gehen auch seit ca. 2 Wochen immer für sehr kurze Perioden in die Stadt (Park), wo er sich langsam an Menschen, Autos, Fahrräder usw. gewöhnen kann. Er ist etwas ganz Besonderes:) Danke für deinen Tipp! Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten