Frage von HannahS0011, 127

Welche Hunderasse verliert wenig Haare (Große Hunde)?

Hallo! :) Ich bin auf der Suche nach einer passenden Hunderasse...der Hund dürfte nicht so viele Haare verlieren. Außerdem sollte er keinen zu großen Bewegungsdrang haben. Hat jemand Tipps?

Antwort
von MaschaTheDog, 34

Jeder Hund,egal ob groß oder klein hat einen großen Bewegungsdrang.

Jeder Hund möchte sich draußen Austoben und  Beschäftigt werden.

Alle Hunde Haaren,manche weniger, manche mehr.Ich kenne eine Fr.Bulldogge die kaum Haart und unsere Haart das ganze Jahr über, sodass man daraus schon was Stricken kann..

Antwort
von LukaUndShiba, 63

2-4 Stunden musst du mit jedem Hund draußen verbringen und was arbeiten. Dann noch geistige beschäftigung. 

Und Haaren tun so gut wie alle Hunde und das wird viel beim Fellwechsel.

Kauf dir lieber keinen Hund.

Antwort
von Mich32ny, 41

Ein großer  Hund der sich nicht  viel bewegen  will. ? Wie kommst du denn darauf?   Praktisch jeder Hund brauch Bewegung.  Warum willst du  ein wenn du keine Lust /Zeit hast  zum Gassi gehen?  

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 37

Gegenfrage:

Warum möchtest Du gern einen Hund haben?

Antwort
von shepherdgrey, 34

Ich würde dir vielleicht einen Goldendoodle oder Labradoodle empfehlen. Ansonsten sollte man die Fellbeschaffenheit der Rassen genau unter die Lupe nehmen. Einige machen mehr Arbeit andere weniger wie zb beagle oder boxer. Um den bewegungsdrang kommt man aber nicht rum :/

Antwort
von dogmama, 77

der Hund dürfte nicht so viele Haare verlieren. Außerdem sollte er keinen zu großen Bewegungsdrang haben.

so einen findest Du in jedem Spielzeugladen!

Jeder Hund haart und braucht auch mehrere Stunden Bewegung sowie Beschäftigung am Tag!

Antwort
von Goodnight, 61

Mir ist keine grosse Hunderasse bekannt, die wenig Haare verliert und nicht sehr bewegungsfreudig ist. 

Grosse gemütliche Hunde haben langes Haar und verlieren viele Haare. Die anderen grossen Hunde sind im oberen Segment bewegungsfreudig.

Antwort
von brandon, 23

Ja, schau mal hier, die haaren nicht und brauchen keinen Auslauf.

http://www.hundexklusiv.de/Lebensgrosse-Hundefiguren:::14.html

Antwort
von JillyBean, 26

Was hälst du von einem Labradoodle (http://www.haustier-news.de/labradoodle-ein-hund-fur-allergiker/)? Ist absolute Geschmacksfrage - aber der Hund soll recht verträglich für Allergiker sein.

Kommentar von LukaUndShiba ,

Man kauft sich keine designier rassen. 

Antwort
von Nutzer1000, 32

Es gibt Hunderassen die gar nicht bis wenig haaren. Diese müssen allerdings so ziemlich jedem Tag gekämmt werden. (Jedenfalls ist das das Beste)

Auslauf braucht jeder Hund. Wenn du also nicht die Lust oder Zeit hast dich mit deinem Hund zu beschäftigen oder zu bewegen lass die Anschaffung lieber bleiben. Da muss der Verstand über dem Willen stehen. Auch wenn das sehr schwierig ist. :)

Antwort
von Flauschy, 53

Pudel und die Wasserhundrassen verlieren keine Fell. Aber natürlich möchten alle Hunde ausreichend Bewegung haben.

Außerdem verlieren Nackthunde natürlich kein bzw. der Chinese crestedt Hairless wenig Fell.

Antwort
von Tribbel, 52

So gut wie jeder Hund verliert Haare, gerade beim Fellwechsel.

Hund brauchen auslauf, große Spaziergänge, viel beschäftigung.

Du musst dem Hund auch viel beibringen & dich um den Hund kümmern. Also ein Hund mit wenig aufwand gibt es nicht & wird es nicht geben! Von nichts kommt nichts.

Dazu sind Hund nicht gerade günstig, also wenn du am überlegen bist dir ein Hund anzuschaffen dann würde ich dir davon abraten wenn du einen Hund mit wenig bewegungsdrang suchst. Sonst quälst du eher das tier, wenn es nur 1 mla pro tag für 10 min rauskommt.

Antwort
von Fabian2509, 47

Wie wäre es mit Rowdy? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten