Frage von AndreasF1984, 136

Welche Hunderasse steckt in meiner kleinen drin?

Wir haben die kleine seit ein paar Tagen aus schlechter Haltung befreit und haben leider keine Information der Rasse bekommen. Sie ist ca. 10-12 Wochen alt. Danke für eure Hilfe

Antwort
von derHundefreund, 10

Das kann man nicht immer so genau sagen, manchmal täuscht das auch. Macht doch einen Gentest speziell für Hunde, dann weißt du es ganz genau. Kostet ca. 100 €.

Antwort
von nexoneko, 62

Also ich würde sagen ein bisschen dackel, beagle , ,terrierund retriver ich kann es aber nicht genau sagen ist nur eine Schätzung

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 24

Hi,

Erstmal Glückwunsch zum neuen Rudelmitglied :) 

Für mich hat der Hund was von Cavalier King Charles vielleicht mit Chihuahua. Auf jeden Fall ist da was drin was einen sehr runden Kopf hat, was leider nicht immer von Vorteil ist, aber mal schauen lasst ihn doch noch ein bisel wachsen und versucht es mit 6-8 Monaten nochmal da kann man das besser sehen, weil Welpen wie Menschenbabys sind, sind alle süss, aber irgendwie sehen noch recht identisch aus ;) 

Kommentar von AndreasF1984 ,

Dankeschön :) Also meine Frau meinte auch Chihuahua ;) Wie meinst du das mit dem runden Kopf? 

Kommentar von jww28 ,

Hab auch so einen kleinen Teppich Porsche mit Chihuahua drin und bei ihr ist es nun im Alter alles eingetroffen was die Leutz über Qualzuchten sagen. Vom rückwärtsniesen angefangen bis zu Zahnproblemen und den Unvermögen mit wechselnden oder mit extremen Temperaturen umzugehen. :( 

Das kommt von der runden Kopfform, das hat bei denen zu Folge das Atemwege verengt oder falsch ausgebildet sind, die Zähne zu nah stehen usw. Hab bei meiner die damals sogar am Fahrrad mitlief nie gedacht das es so eintrifft :( 

Will nun auch keine Panik machen nur den liebgemeinten Tipp schonmal Geld für den Tierarzt zu sparen wenn der Hund älter wird kann man das gut gebrauchen :) meine lebte ja auch 9-10 Jahre beschwerdefrei da kann man genug ansparen :) 

Wenn ihr da noch ein bisel nachlesen wollt hier ist ein Artikel über diese Problematik, es ist gut zu wissen worauf man da eben gesondert noch drauf achten muss um früh eingreifen zu können :) 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brachycephalie

Kommentar von AndreasF1984 ,

Okay dankeschön. Aber gibt es da nicht ein Versicherung für den Hund?

Kommentar von jww28 ,

Ja ein Op-Kostenschutz das sind je nach Alter des Hundes 12-20,- Eur im Monat aber dafür ist der Hund bis 2000-2500 Eur abgesichert. Muss man sich dann Überlegen ob man das Geld zur Seite packt oder die Versicherung abschließt. 

Kommentar von AndreasF1984 ,

http://www.angelicpuppies.com/uploads/7/4/5/7/745716/_____4831734.jpg

Wir haben ihn gefunden :) 

Es ist ein Shih Tzu / Cavalier King Charles Spaniel mix

Antwort
von misscassi, 36

Schwer zu sagen, aber süss der kleine. Ich hab ein Bild von einem Cavalier King Charles Spaniel - Mischling gefunden. Mischlinge sehen zwar nicht gleich aus, aber ich finde, das Bild hat was. Schau es dir mal an.

http://zergportal.de/files/Benny%20xx%20neu.JPG

Kommentar von AndreasF1984 ,

wow also die Ähnlichkeit ist ja der Hammer <3 

Antwort
von xttenere, 67

ach ist der süüsss.

Ob er reinrassig ist, denke ich kaum...sonst wären Papiere vorhanden.

Aber ich tippe stark darauf, dass hier ein Papillon mitgemischt hat. unserer sah als Welpe auch so aus.

Schade kann man die Grösse des Kleinen nicht erkennen...vielleicht könnte man dann mehr sagen.

Kommentar von AndreasF1984 ,

Nicht böse aber dieses Wort höre ich seit dem wir Sie haben nur noch :D  
Sie ist 2,9 kg schwer und ist von der Größe her wie ne ausgewachsene Katze ^^

Kommentar von xttenere ,

unser Papillon ist reinrassig...31 cm hoch und 5.3 kg schwer. ( sehr schlank und 15 Jahre alt. )

könnte also absolut auch mit drinn liegen.

Kommentar von WienMeidling ,

aber normalerweise sollte der tierarzt genau feststellen können um welche rasse es sich handelt,wir hier können hingegen nur "rätseln" ;-)

Kommentar von xttenere ,

bei Mischlingen kann auch ein Tierarzt nur raten. 100 %  sicher sein kann man nur, wenn die Tiere auch Papiere haben

Kommentar von AndreasF1984 ,

Ja habe schon gelesen DNA Test machen dann weiss man es :) Haben am Montag nen Termin beim Arzt. Leider haben wir bislang keine Ahnung ob die Familie wo wir sie abgekauft haben sie geimpft haben. Das erfahren wir am Wochenende jetzt und wenn da nichts kommt dann wird sie halt ihre benötigten Impfungen bekommen. Leider hat die kleine durch die Misshandlungen schon ein Nabelbruch und gestern auch Spülwürmer... Wurmkur haben wir gestern begonnen.

Kommentar von xttenere ,

willst Du wirklich so viel Geld ausgeben, und Einen DNA Test machen ? Nützen tut`s Dir nämlich gar nichts.

Wichtig ist, das es dem Kleinen gut geht, und das er gesund ist.

Kommentar von AndreasF1984 ,

Ja stimmt schon hast Recht :)

Kommentar von MalinoisDogBlog ,

was hast du den alles für Hunde xtennre oder wie du heißt ?
RR Papillon,Husky ?
Sonst noch was ?

Kommentar von xttenere ,

Hab ich irgendwas von Husky geschrieben ????

Einen reinrassigen Papillon und einen Appenzeller x RR  Mix.

Alles klar ?

Sonst wäre noch mein Profil da, für weitere Infos

Antwort
von WienMeidling, 55

auf alle fälle ein total süßer :)

vermutlich steckt da drinnen ein bernhardiner von der farbe des felles und der schnauze.

Kommentar von AndreasF1984 ,

Das war auch unser erste Gedanke aber für ein Bernhardiner hat sie zu schmale Pfötchen....

Kommentar von WienMeidling ,

sie ist ja noch klein :)  da können die pfötchen sicher noch wachsen :)

Kommentar von LukaUndShiba ,

Welpen die sehr groß werden haben im normal Fall schon als Welpen sehr große Pfoten ^^

Kommentar von xttenere ,

es gibt noch viel mehr Rassen mit dieser Fellfärbung....und ein Bernhardiner...na ja.......hast du schon mal einen 10 Wochen alten Bernhardinerwelpen gesehen....das sind die *Elefanten* unter den Hundebabys

Kommentar von AndreasF1984 ,

Ja also wir hoffen es nicht wollten kein großen Hund haben so eher ein mittleren :) 

Kommentar von xttenere ,

Du kannst den Gewichtsrechner benützen auf enpevet .de.

Hat bei meinem Mischling mit einer Abweichung von 1 kg gestimmt.

Kommentar von AndreasF1984 ,

Der sagt mir 7,2 KG :)

Kommentar von xttenere ,

na siehst Du....kein Bernhardiner .

Mit diesem Gewicht wird es ein relativ kleiner Hund werden....vielleicht zwischen 30 - max 40 cm.

Ich hab auch einen Mischling. Appenzeller x Ridgeback. Der Rechner sagte mir 21 kg voraus...def. wurden es 19.9 kg.

Antwort
von SonnigerSonntag, 16

Reinrassig bestimmt nicht. Vielleicht teilweise ein Beagle. Google den Namen mal.

Antwort
von linda1429, 22

Danke dass ihr ihn gerettet habt:)
Ich könnte mir vorstellen da ist etwas Beagle,etwas Papillon,etwas Spaniel und eventuell eine Hüterasse drin...

Kommentar von AndreasF1984 ,

Ja eigentlich nicht geplant die kleine aber das ist ja bei Kindern nicht anders ;) Wir konnten es nicht sehen wie sie behandelt wurde. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten