Frage von ComicGeek, 171

Welche Hunderasse steckt in diesem Mix aus Rumänien?

Wir haben diesen Hund aus Rumänien gerettet und wollen einfach wissen was ihr denkt welche Rassen da drin stecken da von der Organisation nur Mischling angegeben wird. Das ist ein 16 Wochen alter Welpe

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 98

Was interessiert das? Diese Frage will immer jeder wissen, und warum?

Es ist ein Mix - alles nur reines Rätzelraten. Selbst ein Rassehund, der keine Papiere hat gilt als Mix.

Sei doch happy mit deinem Hund und such nicht nach einer Rassezugehörigkeit, die eh nicht findbar ist. Auch was den Charakter betrieft sind Mixe immer alles mögliche durcheinander - also bringt auch eine Charakterbeschreibung der zugehörigen Rassen nix.

Antwort
von xttenere, 72

Süsses Kerlchen.

Da bei diesen Strassenhunden bereits die Eltern und Grosseltern Mischlinge waren, kann man den Kleinen keiner Rasse zuordnen.

Ist doch auch nicht soooo wichtig, oder nicht ?

Antwort
von Mell1990, 81

Gerade Auslandshunde ( wir haben auch einen ) kann man nie wirklich einer Rasse zuordnen, da dort eigentlich überhaupt nicht drauf geachtet wird und den Hunden das ja total egal ist.
Da können zich Rassen über mehrere Generationen vermischt worden sein und die Eltern und Urgroßeltern waren sicher auch schon Mischlinge.
Unser kommt aus Spanien. Da ist irgendwas Windhundemäßiges drin, weil er die Figur dazu hat, den Kopf usw aber Spanien ist ja auch für Windhunde bekannt.
Rumänien hingegen hat ja keine bestimmtem Rassen.

Es gibt für Hunde übrigends sowas wie ein DNA Test um die Rasse rauszufinden. Ich würde mir davon aber nicht so viel versprechen, eben weil es bei vielen mischlingen vor lauter Mixung nicht zu 100% nachvollziehbar ist.

Kommentar von xttenere ,

und ausserdem nur unnötig viel Geld kosten würde.

Kommentar von Mell1990 ,

Ja das auch

Antwort
von Hannybunny95, 57

Da wirst du alle erdenklichen rassen drin finden. Die rumänischen Hunde werden in der Regel kniehoch oder kleiner und sehr selten mal größer (vielleicht ist das ja interessant).
Wenn es dich so sehr interessiert kannst du ja einen DNA-Test machen.

Antwort
von Bitterkraut, 77

Wenn man nur den Kopf sieht, und weder Größe noch Habitus, kann man gar nix sagen. Viele Hunde haben auch Vorfahren, die noch nie einen Rassestandard hatten. Mischlinge von Mischlingen. Senfhunde eben - aber das sind oft die nettesten.

Antwort
von JolieBijou, 70

Puhh..das ist wirklich schwierig!

Ich denke da haben auch deutlich mehr als 2 Rassen mit reingemischt, scheint aber eine gelungene Mischung :)

Von der Kopfform und Ohrform her aber auch der Größe würde auch auf jeden Fall auf Jack Russell tippen. Ansonsten kann das so gut wie alles sein. Hat er denn Jagdtrieb?

Antwort
von michi57319, 46

Echt niedlich :-)

Aber warum habt ihr keinen Welpen aus Deutschland gerettet? Ist ja nicht so, als gäbe es hier keine Nothunde.

Kommentar von Hannybunny95 ,

Du sagst es. Dieser ganze Aufruhr von wegen "die bösen Rumänen und ihre Tötung. Los lasst sie alle retten". Diese Organisationen machen super Geld damit und ich wette darum, dass auch Hunde, die einen Beisitzer haben, mitgenommen werden. Warum ich darauf komme? Seitdem ich denken kann fahre ich mehrmals jährlich nach Rumänien in ein kleines Dorf und wir haben da auch ein großes Grundstück mit vielen Hunden und in den Dörfern ist es üblich, dass die Hunde frei rumlaufen. Seitdem die tötungssache so groß in den Medien waren verschwinden immer mehr Hunde aus dem Dorf. Uns wurden nun drei Hunde geklaut und die sind alle gechipt und gut gepflegt. Alle werden regelmäßig gebürstet, haben immer frisches Wasser und fressen, haben halt auch genügend Auslauf und werden regelmäßig vom Tierarzt abgecheckt. Wir haben sogar einen 16 jährigen im Rudel.
Davor hatten wir solche Probleme nicht! In der Gegend wo wir sind ist die Tötung sogar verboten.

Antwort
von Shany, 56

Wie süss:-)

Fragt doch mal den Tierarzt! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten