Welche Hunderasse sollte ich mir kaufen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du selber darfst dir noch garkeinen Hund kaufen. Dafür muss man über 18 sein.

  • Sind deine Eltern beide einverstanden?
  • Habt ihr euch über die Rasse informiert?
  • Habt ihr genug zeit für einen Hund (ie, ist der Hund nicht jeden Tag ein paar Stunden alleine)?
  • Habt ihr genug Geld für einen Hund? (eine Not-Op kann schnell mal ein paar tausende Euro kosten)
  • Habt ihr euch über gute Züchter (VDH) oder im Tierheim über einen Hund informiert? (Ein reinrassiger Hund vom guten Züchter kostet ab 1000€ + - http://www.wuehltischwelpen.de/ )
  • Habt ihr euch über die richtige ernährung (Barf, bzw. hochwertiges Nassfutter mit mind. 70% Fleisch) informiert?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst 14.da darfst Du Dir keinen Hund kaufen,wenn ,dann Deine Eltern.Überlegt alle zusammen,welcher Hund für Euch in Frage kommen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch minderjährig, das heißt, daß nicht DU DIR einen Hund kaufen kannst.

Du solltest also als erstes mit Deinen Eltern über dieses Thema reden, und wenn auch sie einen Hund wollen, dann solltet Ihr Euch gemeinsam Gedanken über die Rassewahl machen.

Geht zusammen in ein Tierheim und laßt Euch da beraten, welcher der Hunde gut in Eure Lebenssituation passen würde.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DUUU kaufst  DIR mit  deinen 14 jahren garkeinen Hund  . das liegt allein in der  entscheidung  deiner ELTERN ,  denn  die allein  sind  für ein tier verantwortlich  - sowohl  in der  erzihung  , als auch  in finanzieller hinsicht..

wie wäre es , wenn ihr alle zusammen in ein  tierheim geht , und dort nach einem neuen gefährten ausschau haltet, der zu euch passt?. es  gibt  dort so viel  liebe tiere, die auf vermitlung warten , da findet ihr alle zusmamen bestimmt ein neues familienmitglied-- denn genau das ist ein hund.

aber bitte  dran  denken--  einenhund  kann man nicht länger al 3  bis max. 4  stunden am tag allein lassen.

wenn deine eltern also beide arbeiten gehen  und du morgens  bis nachmittags in der schule  bist,  dann kommt für euch garkein  hund  in frage .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würd ich mir schwer überlegen! 

Du bist noch minderjährig also kannst du dir selbst keinen kaufen. 

Wenn die Eltern das nicht wollen, dann ist es leider unmöglich einen Hund zu kaufen. 

Bist du dir, dass du dich mindestens die nächsten, 10 Jahre um einen Hund kümmern kannst? 

Einen tollen Rasse Hund  wie 

Einen husky würde ich zb nicht empfehlen, da sie hohe Ansprüche an die Herren stellen wie alle nordischen Hunde. 

Denk lieber noch mal genau nach bevor es nachher in die Hose geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, so ein Hund kostet ca 30,000€ in seinem Hundeleben. 

Im ersten Jahr braucht er soviel Aufmerksamkeit wie ein Menschenbaby. Er kann im ersten Lebensjahr Praktisch nicht alleine bleiben.

Pro Tag muss der Hund 3 Stunden draußen laufen können und damit meine ich nicht im Garten! 

In 6 Jahren bist du 20 und ziehst von zuhause aus.

Haben deine Eltern sich das alles Gut überlegt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
10.02.2016, 01:41

ergaenzt werden muss auch noch nach 8-12 jahren sind dann auch hunde alt und brauchen wie in ihrem ersten lebensjahr oft besondere betreuung, haben meist alterserkrankungen (bewegungsaperat/augen/zaehne) etc.. koennen dann oft nicht mehr lange alleine bleiben, werden inkontinent oder dement, brauchen oft dauerhafte -oft auch teuere medikamente....

1

mit 14 kannst du dir allenfalls einen plueschhund kaufen.

tiere sind keine geburtstagsgeschenke.

 was sagen deine eltern zu deinem hundewunsch? 

eine rasse kann man nur empfehlne, wenn man eure familie und eure lebensumstaende kennt.

viele gute tipps und evt aucheine vlrschalg erhaelt man im tierheim. 

PS oft sind menschne schnell euberfoerdert, wenn sie eine welpen haben und schietern schon an der sauberkeitserziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer bleibt die ersten 3 Monate komplett zu Hause?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Segnbora
09.02.2016, 20:10

Kurz und knapp - Danke für deine Antwort! Es will ja niemand hören von den fragestellenden Gören unter 18, aber du bringst es auf den Punkt.

4

Vermutlich ist da ein Plüschhund die beste Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauraAnna002
09.02.2016, 18:04

Sei nicht so herablassend! Es ist nicht selten das Kinder mit 14 einen Hund haben. Ich glaub ihr ist klar das sie dafür ihre Eltern braucht schließlich ist sie 14.

0

Hast du es dir genau überlegt?

Einen Welpen kannst du nicht alleine lassen auch nicht für eine Stunde wer ist da während du in der schule bist? Wer geht alle zwei Stunden raus auch nachts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn mit dem ersten Hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?