Frage von Blaumann132, 76

Welche Hunderasse/ Mischrasse ist für einen Single geeignet, der noch nie einen Hund hatte?

Zusätzliche Info: Ich habe morgens vor der Arbeit und Abends Zeit Gassi zu gehen. Habe ein Haus mit Garten, wo ich den Hund untertags (angekettet) lassen könnte. PS: Wohne im ländlichen Raum in den Alpen und würde den Hund auch gerne zum Wandern mitnehmen können, also nicht so einen kleinen Wusel, den man nur verwöhnen und umhertragen kann ;-)

Antwort
von MrMo85, 56

Ähm, von den ganzen Antworten- denen ich übrigens beipflichte- mal abgesehen möchte ich mal eine Lanze für die kleinen wuschel brechen. Ob ein Hund herumgetragen wird hängt nur vom Halter ab. Meiner ist so ein kleiner wuschel, wird nie getragen und lässt große Hunde bedröppelt aus der Wäsche schauen weil er mutiger ist als sie. Er sitzt auf Pferden, springt ins Meer rein und holt den ach so tollen großen Hunden das Spielzeug aus dem Wasser vor dem sie Angst haben. Was ich damit sagen will, wie kleinhundbesitzer werden oft belächelt und unsere Hunde als trethupen oder Ratten bezeichnet- aber diese Hunde haben viel mehr Herz als man glaubt!!!

Kommentar von wotan0000 ,

Ich bin auch überzeugte Zwergnasenhalterin. *Chihuahua* mit 4 Beinen zum Laufen. Auch er lässt sich nicht von grossen beeindrucken. Inzwischen 1x gucken - fertig. ;-)

Antwort
von DCKLFMBL, 46

Erstens:Wenn du nur morgens und abends zeit hast für den Hund (ich nehme mal an du bist dann auch nicht da) dann geht das GAR NICHT das ist viel zu lange!

Zweitens:Kettenhaltung ist in Deutschland zum Glück verboten, das kann man einem Hund doch nicht antuen?!

Drittens:Es kommt immer Drauf an ob der Halter seinen kleinen ,,Wuschel'' daran Gewöhnt Das er Herumgetragen wird oder eben nicht!

Fazit:Du Bist Für einen Hund NULL Geeignet…!

Antwort
von MiraAnui, 33

Gar keiner.. Was soll das für ein Hunde leben sein? Den ganzen Tag im Garten angekettet?

Du hast keine Zeit für einen Hund. 

Ein Hund braucht mehr als 2 mal Gassi und den ganzen Tag Einsamkeit.

Anstatt einej eigenen Hund geh doch mit Tierheimhunden spazieren.

Antwort
von papagei2002, 64

Schlag dir den Hund aus dem Kopf. Ein Hund ist kein Spielzeug das man schnell mal in die Ecke stellen kann. Vorallem wenn du den ganzen Tag nicht zuhause bist und den Hund Angekettet!! Alleine lassen willst! Das ist kein Artgerechtes Hundeleben!!

Antwort
von Jerne79, 50

Du hast nicht die Möglichkeit, einen Hund artgerecht zu halten. Nicht einmal ansatzweise.

Morgens und abends raus, das ist zu wenig.

Ein Hund ist und bleibt ein Rudeltier, das Anschluß zu seiner Bezugsperson braucht. Der hat nichts davon, wenn du ihn draußen ankettest. Das mag man zwar insbesondere in ländlichen Regionen auch heute noch sehen, hat aber trotzdem nichts mit hundegerechtem Leben zu tun. Es ist schlicht und ergreifend Quälerei.

Im Übrigen werden die meisten "kleinen Wusel" massiv unterschätzt und leiden unter der falschen Haltung. Auch diese Hunde können durchaus hundgerecht behandelt werden, schätzen Aufgaben und Bewegung. Dann entwickeln sie sich auch nicht zu Terrorzwergen.

Antwort
von 1l2u3l4e2000, 11

Ein Boxer. Aber den ganzen Tag angekettet während du auf der Arbeit bist ist Quälerei 

Antwort
von acklln, 76

Wenn du einen Hund willst musst du ihn auch gerecht behandeln ihn nicht anketten ihn mit liebe erziehen und zeit für ihn haben. Trotz würde sich ein Schäferhund, bernadina oder Australien shepard eigenen du müsstest aber viel zeit in die erste Zeit stecken wenn du dir einen Welpen holst

Kommentar von spikecoco ,

der Fragesteller hat null zeit für den Hund, möchte ihn tagsüber auch noch hirnrissiger weise anketten. Da sprichst du von einem Welpen und auch noch davon, das ein Aussie oder Schäferhund geeignet wäre? Dieser Fragesteller sollte die Finger von einem Hund lassen.

Antwort
von brandon, 24

In Deutschland ist es verboten einen Hund an die Kette zu legen.

Antwort
von Pfoten, 25

Anfängern ist generell eher zu einem schon erwachsenen Hund aus dem Tierheim zu raten. Allerdings wirst du dort keinen Hund bekommen wenn du Vollzeit arbeitest und der Hund den ganzen Tag allein sein müsste, zudem angekettet, was gesetzlich verboten ist.

Antwort
von BS3BM, 40

Bitte tue das keinem Hund an - ob groß oder klein, keiner verdient so ein Herrchen wie du! Morgens und abends Gassi gehen (wahrscheinlich auch nur eine Zigarettenlänge) und dann tagsüber alleine im Garten angekettet!

Ja, gehts noch!!!  Informier dich bitte erst mal über die Bedürfnisse eines Hundes.

Antwort
von wotan0000, 60

Morgens, abends und anketten? Vergiss es.

Antwort
von sleepy55, 63

Morgens und abends etwas kümmern und den Rest angekettet, dafür eignet sich kein Hund.

Kommentar von Blaumann132 ,

Ich denke nicht, dass eine herablassende Antwort hilfreich ist.

Kommentar von sleepy55 ,

Das war nicht herablassend sondern sehr ernst gemeint. Genauso hast du den Tagesablauf beschrieben. Eventuell hast Du Dich falsch ausgedrückt.

Kommentar von Blaumann132 ,

Mit angekettet wollte ich nur sagen, dass der Hund die Möglichkeit hätte, untertags nicht im Haus allein eingesperrt sein zu müssen, sondern draußen im Garten sein könnte. Ich kenne genug Hunde, vor allem bei Bauernhöfen, die das ganze Jahr an der Kette gehalten werden. Ist das so abwägig?

Kommentar von sleepy55 ,

Kettenhaltung ist Tierquälerei und verboten: http://www.tierhilfe-melle.de/hunde/29-kettenhaltung-ist-verboten

Kommentar von Jerne79 ,

Vom Garten hat der Hund nichts, wenn er dort alleine angekettet ist. Der Hund ist ein Rudeltier und braucht den Anschluß an seine Bezugsperson. Er ist kein 14 Jahre altes Kind, dem man sagt, wann man zurückkommt und das sich bis dahin selbst beschäftigt.

Du magst die Kettenhaltung zwar noch sehen, faktisch ist sie aber nichts anderes als Tierquälerei. Leider sind Hunde zu gutmütig. Sie leiden den ganzen Tag, freuen sich aber trotzdem noch, wenn derjenige, der ihnen das angetan hat zurückkommt.

Kommentar von momolo13 ,

ja, dass ist tierquälerei.

Kommentar von wotan0000 ,

Bei Deiner Frage sind diese Antworten noch äusserst freundlich.

Kommentar von Einafets2808 ,

@Blaumann das ist keine herablassende Antwort sondern ist die Wahrheit. Was du vor hast , ist keinesfalls artgerecht.

Antwort
von mirimi22, 19

Wenn du arbeuten gehst dann lass ihn um himmels willen in der wohnung frei laufen und kette ihn nicht an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten