Frage von dertierfreund10, 112

welche hunderasse könnte sogar für ein 190 cm breiten schrank mensch gefährlich werden?

wie groß müsste ein hund sein dammit er ohne probleme ein mann der 190 cm groß ist und voller muskelmasse wie ein schrank ist zu besiegen ?

Antwort
von Muggelchen71, 30

Such Dir ein Hobby... es wird echt langweilig und die Fragen immer sinnfreier.

Als Hobby könntest Du ja liegengebliebenen Hundekot einsammeln und dabei eine Studie starten, wie groß und gefährlich der Hund gewesen sein könnte.

Also erst Deine reine Vermutung und dann lässt Du eine DNA Analyse erstellen. Nach ca 5000 Hundehaufen kristallisiert sich dann bestimmt schon eine ganz gute Trefferquote herraus.

Untersuche: Größe, Gewicht, Farbe, Geruch, unverdaute Bestandteile, Temperatur, Festigkeit und wenn Du magst auch den Geschmack!

Richtig gefährlich sind Hunde bestimmt, die Knochenfragmente im Kot haben.

Nun besorge Dir ganz viele Kotbeutel, eine Waage, eine Farbscala, ein Sieb, Thermometer und ein gutes Labor.

Viel Glück, bin auf Deine Auswertungergebnisse sehr gespannt!

Kommentar von dertierfreund10 ,

Nein danke ich guck mir keine Hobbys von anderen machen den spaß überlass ich dir du hast es anscheinend schon geschaft 5000 hundekots zu sammeln weißt du was verteil die hundehaufen überall und sammel sie einfach wieder auf

Antwort
von Kallahariiiiii, 69

Das können viele Hunde. Am besten eignen sich dafür natürlich die allgemein bekannten Hunde wie bspw. Schäferhund, Pitbull, Rottweiler oder Dobermann.

Antwort
von LukaUndShiba, 40

Du und deine dummen Fragen.

Werden die nun täglicher Standard? 

Antwort
von kleeblatt2003, 64

Eine dogge vielleicht. Da gibt es dann allerdings unterschiedliche. Da musst du selbst mal nachschauen.

Antwort
von SergeantPinpack, 56

Ein Chihuahua mit Tollwut (falls der "Schrank" ist nicht geimpft ist und es nicht rechtzeitig zum Arzt schafft).

:)

Antwort
von Tavtav, 22

Und da dachte ich für einen Moment ich könnte den Abend ohne dich genießen.

Antwort
von Gargoyle74, 15

ich hasse Trolls,Clowns,Harlekins und Trittbrettfahrer........Lieber Gott,schenk mir Schuhe mit Stahlkappe und ermögliche den sicheren Tritt in die Weichgeteile !!

Antwort
von Negreira, 41

Beim Durchlesen Deiner Fragen kommt mir immer automatisch das Wort "Troll" in den Kopf. Komisch oder liegt es an mir?

Kommentar von Bitterkraut ,

ja, und ein soooo langweiliger Troll. Da wünsch ich mir doch Elke, die ist wenigstens unterhaltsam.

Kommentar von LukaUndShiba ,

Jeder Troll der sich ne schöne Geschichte ausdenkt ist besser 

Antwort
von Midgarden, 61

Etliche - muß nur einmal dorthin beißen, wo es wirklich weh tut ;-)

Kommentar von SgtBaracus ,

Schon mal was von Suspensorium gehört? 
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Suspensorium_(Schutzkleidung)

Antwort
von Bitterkraut, 21

Und täglich grüßt das Murmeltier. 

Troll doch einfach mal woanders rum. Du bist langweilig und deine Fragen wiederholen sich fast täglich. Geh mal zum Kopfdoktor und frag nach, was mit deinem Gedächtnis passiert ist. Oder woher sonst diese Wiederholungszwänge kommen könnten.. Vielleicht gibts ja Hilfe für dich.

Auf einem Chi kann mann gut ausrutschen, und jeder andere Hund kann einen auf irgendeine Weise  zu Fall bringen. 

Kommentar von Virgilia ,

Bald sind die Herbstferien vorbei, vielleicht hört er dann auf? 

Antwort
von Secretstory2015, 44

Das kann jeder Hund - wenn er an die richtige Stelle beißt.

Kommentar von SgtBaracus ,

Schon mal was von Suspensorium gehört?
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Suspensorium_(Schutzkleidung)

Kommentar von Secretstory2015 ,

Natürlich - aber was hat das mit der Fragestellung zu tun?

Antwort
von NormalesMaedche, 21

Jeder

Antwort
von gadalu, 27

Wenn der Hund die richtige Stelle erwischt, kann auch ein Chiwauwau töten. Sei vorsichtig!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten