Frage von Timmer800, 129

Welche Hunderasse ist eigentlich die lernfähigste?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jww28, Community-Experte für Hund, 54

Da gibt es ein Ranking :) Ein gewißer Stanley Coren hat sich mal die Mühe gemacht und nachgeforscht.

Die Top Ten sind:

1. Border Collie

2. Pudel

3. Deutscher Schäferhund

4. Golden Retriever

5. Doberman

6. Shetland Sheepdog

7. Labrador

8. Papillion

9. Rottweiler

10. Australian Cattle Dog

Sie verstehen Kommandos nach ca 5 Wiederholungen und führen die zuverlässig zu ca 95% aus, wenn sie erklingen. Zumindestens sagt Herr Coren das ;) Leider wurden nicht alle Rassen berücksichtigt und keine Gegenprobe zu Mischlingen genommen ;)

Kommentar von HermineGranger0 ,

du oder herr coren habt den akita ino vergessen! Er kann innerhalb von 3 Kommandos sich etwas merken

Kommentar von jww28 ,

Dann schreibst du am besten selber ein Buch drüber, dann finde ich dich auch bei Wikipedia ;)

Hab mir das net ausgedacht, sondern bei wiki abgeschrieben ;) kann leider keine Links kopieren, da ich mit Tablet online bin und der link is so irre lang :) wenn bei wikipedia.org  the intelligence oft dogs suchst, müsste der Artikel angezeigt werden. Das Ranking geht da auch noch weiter ;)

Kommentar von MiraAnui ,

Ein akino ino  gibt es nicht

Kommentar von HermineGranger0 ,

doch es gibt einen aber vllt nicht in dieser liste

Kommentar von jww28 ,

:D sorry irgendwie liest sich das nun lustig....ja gibt vielleicht a Kino in O :)

Akino Ino gibts net

Akita Ino gibts net

Akita Inu heißt das arme Tier ;)
:D

Antwort
von colorrunner223, 54

Hallo Timmer800,

das kann man natürlich nicht verallgemeinern, da auch innerhalb jeder Hunderasse die Freude am Lernen bei jedem Hund unterschiedlich ausfallen kann. 

Generell gelten Hunde, die viel Beschäftigung brauchen auch als die Lernfreudigeren. Dabei kann natürlich die Veranlagung einer Hunderasse eine Rolle spielen. Hunderassen mit einer solchen Veranlagung sind demnach Hütehunde wie Border Collies und Schäferhunde, aber auch Hunden mit einem ausgeprägten Jagdverhalten kann vieles beigebracht werden, sofern man den individuellen Charakter des Hundes berücksichtigt. 

Es hängt also davon ab, was genau man dem Hund beibringen möchte.

Beste Grüße colorrunner223

Antwort
von HermineGranger0, 49

also ich habe gehört das ein Akita ino sehr lehrnfähg ist! Kann ich aus eigener Hand bestätigen;) Mein Hund Dan-Yuu hat innerhalb von 2Wochen Sitz,Platz und gib Pfötchen gelernt und da war er erst 13 Wochen alt!!! Naja entscheide selbst

Kommentar von jww28 ,

Du weißt schon das du wahrscheinlich ein Akita Inu hast? Inu bedeutet nämlich Hund;) 

Kommentar von HermineGranger0 ,

ja sorry verschrieben ;)

Kommentar von MiraAnui ,

Kann er die kommandos auch ohne leckerchen und du ihm den rücken zu drehst und einfach still stehst

Kommentar von HermineGranger0 ,

ja schon lange

Kommentar von MaschaTheDog ,

Jeder Welpe wird Sitz,Platz und prötchen geben,Freund dich aber nicht zu früh.

Spätestens ab der Pubertät macht der garnix mehr.

Kommentar von MiraAnui ,

Oh jaaas..schreckliche zeit...hab schon Minuten im strömenden regen gestanden: murphy, sitz....falsch....sitz....

Kommentar von HermineGranger0 ,

probiermal: sitz im strengen ton oder mit einem tödlichen blick oder wenn er platz macht auf stehen lassen und dann so lange stehen bleiben bis er es macht! Nur als tipp;)

Kommentar von HermineGranger0 ,

der ist mitten in der pubertät und kann alles einwandfrei

Antwort
von kinglion6200, 54

Das kann man so nicht sagen das ist bei jedem Hund unterschiedlich ,egal welcher Rasse , Tiere sind doch keine Massenproduktion die immer gleich ist ;)

Schäferhunde, dachsbracken , goldene Retriver, Boxer , und leonberger lernen nach mein Erfahrungen schnell :)

Antwort
von ThomasAral, 51

spitz ... der passt auf

meiner ist sogar ne leiter hoch gelaufen und sass dann über der garage

oder hat gelernt wie man über einen 1,50m hohen zaun springt  (oben runde stange, kein draht).

Antwort
von brandon, 23

Der “Europäische Vierpfotenhund“ ist genauso gescheit wie ein Rassehund. 😉

Antwort
von MiraAnui, 15

Kommt auf das jeweilige tier und sein Halter an...

Was nützt einem intelligenten Hund, wenn er nicht gefördert wird?

Ich kenne Hunde, die sind leider total verblödet, weil nichts mit ihnen gemacht wird

Antwort
von Repwf, 52

Ich denke das KANN bei jeder Rasse vorkommen!

Generell würde ich aber sagen sind in Durchschnitt Hütehunde und Herdenschutzhunfe sehr schlau, die werden ja quasi schon drauf gezüchtet "selbstständig zu denken"

Antwort
von Goodnight, 26

Border Collie

Antwort
von kindesfee, 55

Border collie

Antwort
von Matermace, 51

Border Collies

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten