Frage von PhantomKiller, 36

Welche Hunderasse ist als zweizer Hund für meine 6Jährige Malteserin geeignet?

Hallo ich möchte mir einen zweiten Hund holen,von Aufmerksamkeit der Familie und Unterbringung aus gibt es kein Problem.Wir haben nun seit 6 Jahren eine kleine Malteserin als Familienmitglied :) Und ich wollte gerne wissen ,welche Hunderassen kleiner sind,weniger Haaren und sich gut mit anderen Hunden verstehen plus es muss natürlich ein Familienhund sein,da wir zB auch Hasen in unserem Haus haben ^^ Ein guter Rat wäre sehr hilfreich.Danke im voraus ;)

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von xttenere, 14

ich empfehle Dir, ein Tierheim zu besuchen, und Dich dort umzuschauen...Es wimmelt dort nur so von kleinen und kleineren Hunden.

Wenn Dir dort einer super gut gefällt, besuch ihn das nächste Mal mit Deinem Malteser, und beobachte die beiden, wie sie sich vertragen.

Was das Haaren betrifft: jeder Hund verliert Haare, beziehungsweise wechselt sein Fell im Frühjahr und im Herbst. Bei den Einen sieht man es besser, bei den Anderen fällt es weniger auf....jedoch brauchen die wenigsten Tierheim Hund einen Friseur, da es Generationen zurück Mischlinge sind, welche selten mit reinrassigen Maltesern oder anderen Rasen etc. gekreuzt sind, welche einen Hundefriseur brauchen.

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 6

Hi,

Hunde gehen da nicht nach der Rasse, schaut doch mal im Tierheim vorbei und geht mal mit ein paar Gassi und schaut ob die sich gut vertragen :) und mit den Kaninchen muss man halt individuell ausprobieren, aber unbeobachtet lässt man Hund und seine Beute ohnehin nicht einfach weil im Prinzip es jederzeit passieren kann das es auch mal schief geht. 

Und den Wunsch das der noch kleiner sein soll versteh ich nicht so ganz, hab selber auch eine 3,6 kg Mischlingshündin und empfinde sie schon als winzig, noch kleiner bedeutet nur das der Hund im Hundsein noch mehr eingeschränkt wird, alleine die Sache mit den Sozialkontakten zu anderen Hunden ist ja schon stark begrenzt. Und mir fällt keine Rasse ein die kleiner ist und nicht zu den Qualzuchten zählt...

Antwort
von BonBonBoots, 2

Also ich habe auch einen Maltesermädel und 2 Briards (Mutter und Tochter). Da diese jedoch sehr groß sind wird das schwierig. Wenn Sie mit den Hasen groß werden sehe ich da kein Problem. Der Bruder meiner Hündin lebt bei Ziegen und Gänsen und die sind gute Freunde. Als kleinen Hund würde mir jetzt ein Spanien einfallen oder ein  Rusky Toy :)

Antwort
von Ninared2, 16

Hallo ich habe auch einen malteser und habe mir vor 2 Jahren eine französische Bulldogge dazu genommen weil sie vom Charakter sehr cool und ruhig sind . Sie ergänzen sich perfekt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community