Frage von mara101, 39

Welche Hufschuhe könnt ihr empfehlen?

Hallo :)) Frage steht eigentlich schon oben. Wir benötigen für vorne Hufschuhe, da unsere Stute sehr fühlig läuft ohne Eisen und wir sie sehr gerne OHNE eisen gehen lassen wollen. Sie ist reines Freizeitpferd und muss nicht viel auf Asphalt laufen. Nur ganz ohne Hufschutz geht sie draußen halt sehr fühlig.

Deswegen bin ich nun auf der Suche nach guten Hufschuhen!

Wichtig wäre mir, dass sie nicht lange zum anziehen brauchen.. hatte letztens welche zum Probieren drauf und da haben wir zu zweit fast 10 Minuten pro Huf gebraucht... das ist dann halt ungut :/

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 8

Empfehlen kann man Hufschuhe eher nicht, da nicht alle zu jedem Huf passen. Ich würde mich da vor Ort beraten lassen.

Und was die Zeit angeht... das ist Übungssache. Mein Pferd trägt hin und wieder die Equine Fusions, Ultimate.  Beim ersten Anziehen habe ich das mit dem Hufpfleger geübt. Beim zweiten Mal war ich alleine. Und nach ca 30 Minuten vergeblichen Versuchen, war ich nahe dran, die Dinger in Stücke zu schneiden und zu verbrennen. Ich habe getobt.
Na ja, die Equine Fusions sind zu teuer, um sie zu verbrennen. Beim nächsten Mal ging es schon schneller und wenn ich sie jetzt meinem Pferd anziehe, brauche ich vielleicht eine Minute.

Übung macht den Meister. Ich glaube nicht, dass sich andere Hufschuhe einfacher anziehen lassen.

Aber, wie gesagt, sie müssen passen. Ich habe zu wenig Ahnung davon, um das zu beurteilen.

Also Berater holen.

Was ich persönlich nicht haben wollte, sind diese Easyboots mit diesem Drahtverschluss. Das finde ich zu umständlich, auch wenn hier ebenfalls Übung den Meister macht. Aber ich sehe das am Pferd meiner Freundin, die die Dinger trägt. Sie verliert sie alle Naslang. Und dann heißt es absitzen und suchen.
Meine Eqiune Fusions hat mein Pferd in den zwei Jahren, wo sie sie - nicht immer - trägt, noch nie verloren. Ich würde immer Hufschuhe nehmen, die über den Kronrand hinausgehen.


Antwort
von LyciaKarma, 30

Da solltest du dir am Besten jemanden holen, der sich damit auskennt. 

Jeder Huf ist anders und es gibt Schuhe, die passend sind für diese Form, aber völlig unpassend für jene, oder sie passen nicht zum Gangbild oder oder oder. 

Es gibt extra Berater dafür, aber auch einige Huforthopäden haben für gewöhnlich Ahnung von der Materie. Die findest du auf dhgev.de oder difho.de 

Bei Hufschuhen kann es anfangs durchaus sein, dass man länger braucht, um sie anzuziehen, allerdings übt man das ja dann und wird schneller. 

Antwort
von fusselchen70, 9

10 Minuten klingt nach dem Marquis Supergrip. Gibt noch ein paar andere, die etwas Übung benötigen.

Frag am Besten mal auf FB, ob jemand in deiner Nähe empfohlen wird, denn du brauchst wirklich vernünftige Beratung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community